Bayern ruft den Katastrophenfall aus

Was das jetzt genau für München bedeutet, erfährst du hier

Fernsehkameras_970.jpg

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder hat am 16.03.2020 für Bayern den Katastrophenfall ausgerufen. Die Maßnahmen müssen getroffen werden, weil die Infektionsketten des Corona-Virus nicht mehr nachvollzogen werden können, wie noch vor einigen Wochen, so Markus Söder. 

 

Der Notfallplan gilt vorerst für 2 Wochen und das sind die Maßnahmen

 

  • Schulen und Kitas sind geschlossen (Alle Infos dazu gibt es hier)
  • Ab Dienstag (17.03.) sind alle Freizeiteinrichtungen geschlossen (dazu gehören: Saunas, Bäder, Kinos, Sporthallen und Spielplätze)
  • Ab Mittwoch (18.03.) gilt in allen Speiselokalen eine Öffnungszeit von 6 - 15 Uhr. Außerdem müssen zwischen den Tischen 1,5 Meter Abstand eingehalten werden und in einem Lokal dürfen sich gleichzeitig max. nur 30 Personen aufhalten.
  • In Bayern, so auch München, werden alle Geschäfte geschlossen, die nicht für die Grundversorgung notwendig sind. 
  • Weiterhin geöffnet bleiben: Lebensmittel- und Getränkeläden, Apotheken, Banken, Baumärkte, Tankstellen usw. Zudem werden die Öffnungszeiten für diese Läden verlängert: werktags bis 22.00 Uhr / Sonntagsöffnungen von 12-18 Uhr möglich.
  • Ausgangssperren wie in Österreich sind zunächst nicht geplant.

 

MVG Betriebsänderungen:

 

Die Schließung von Schulen und Kinderbetreuungseinrichtungen hat auch Auswirkungen auf die MVG. Neben einer weiter rückläufigen Nachfrage kann es insbesondere auch zu Engpässen beim Personal kommen. Um einen stabilen Betrieb zu gewährleisten, gelten ab Montag, 16. März, folgende Änderungen:

 

- U3 und U4: Die Verstärkerzüge entfallen. In der Hauptverkehrszeit morgens und nachmittags wird ein 10-Minuten-Takt angeboten.
- U7: Die Verstärkerlinie verkehrt verkürzt im Abschnitt Sendlinger Tor <> Westfriedhof.
- Tram 29: Die Verstärkerlinie ist nicht im Einsatz. Bitte weichen Sie auf die Tramlinien 18, 19, 20 und 21 aus.
- Bus: Es entfallen einzelne Fahrten, die an Unterrichtstagen speziell für Schülerinnen und Schüler durchgeführt werden

 

Autor: 
ck
_self

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS