Corona-Maßnahmen: Das gilt aktuell in München

Die 3G-Regel wird auf mehrere Bereiche ausgeweitet - Was jetzt gilt

+++UPDATE - 26.08.2021+++

Die aktuell gültige Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung schreibt nach wie vor inzidenzabhängige Regelungen vor. Da für München seit dem heutigen Donnerstag die Inzidenzeinstufung „über 50“ gilt, sind damit wieder strengere Kontaktbeschränkungen in Kraft getreten:

 

  • So sind nun private Zusammenkünfte nur mehr möglich für die Angehörigen des eigenen Hausstands und zwei weiterer Haushalte mit zusammen maximal zehn Personen (Geimpfte, Genesene und Kinder unter 14 Jahren nicht mitgerechnet).
  • Bei privaten Veranstaltungen aus besonderem Anlass, wie Geburtstags-, Hochzeits- oder Tauffeiern und Vereinssitzungen, sind im Freien nur mehr 50 Personen und in Innenräumen nur mehr 25 Personen zulässig (Geimpfte und Genesene nicht mitgerechnet).
  • Auch bei öffentlichen Veranstaltungen aus besonderem Anlass und mit einem von Anfang an klar begrenzten und geladenen Personenkreis ist die maximal zulässige Personenzahl auf 50 Personen unter freiem Himmel und 25 Personen in geschlossenen Räumen begrenzt. Geimpfte und genesene Personen werden hier allerdings mitgezählt.
  • Sowohl bei privaten wie auch öffentlichen Veranstaltungen aus besonderem Anlass gilt bereits seit Montag in geschlossenen Räumen die 3G-Regel (Zutritt nur für Geimpfte, Genesene oder Getestete).

+++UPDATE - 24.08.2021+++

 

Seit dem 23. August tritt die Neufassung der Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung in Kraft, mit der die Bund-Länder-Beschlüsse vom 10. August für Bayern umgesetzt werden.

 

Damit gilt in München ab Montag, 23. August, die 3G-Regel (Zutritt nur für Getestete, Geimpfte und Genesene)

  • bei öffentlichen und privaten Veranstaltungen aus besonderem Anlass in geschlossenen Räumen,
  • für die Innengastronomie,
  • für Indoor-Sport und
  • kulturelle Veranstaltungen in Theatern, Opern, Konzerthäusern, Bühnen und Kinos, sofern sie in geschlossenen Räumen stattfinden,
  • für Angebote in geschlossenen Räumen von Freizeitparks, Indoorspielplätzen und vergleichbaren ortsfesten Freizeiteinrichtungen, Badeanstalten, Hotelschwimmbädern, Thermen, Wellnesszentren, Saunen, Spielhallen, Spielbanken und Wettannahmestellen
  • sowie bei körpernahen Dienstleistungen

 

Kulturelle oder sportliche Großveranstaltungen mit (bundes)länderübergreifendem Charakter sind auf Basis der 3G-Regel inzidenzunabhängig mit bis zu 25.000 Zuschauer*innen möglich (maximal 50 Prozent der Veranstaltungsstätten-Höchstkapazität).

 

Außerdem gilt bei der Inzidenzeinstufung „über 35“ die 3G-Regel jetzt auch für Besucher*innen von Krankenhäusern und Übernachtungsgäste von Beherbergungsbetrieben müssen nicht nur bei der Ankunft, sondern auch alle weiteren 72 Stunden einen Testnachweis vorlegen, sofern sie nicht geimpft oder genesen sind.

 

Von der 3G-Regel ausgenommen sind Kinder unter 6 Jahren sowie Schüler*innen, die regelmäßig im Rahmen des Schulbesuchs getestet werden.

 

Kontakte: Stufenmodell je nach 7-Tages-Inzidenz

Der gemeinsame Aufenthalt im öffentlichen Raum, in privat genutzten Räumen und auf privat genutzten Grundstücken ist je nach 7-Tage-Inzidenz wie folgt gestattet: 

 

Bei einer 7-Tage-Inzidenz von über 100

mit den Angehörigen des eigenen Hausstands sowie zusätzlich einer weiteren Person (Kinder unter 14 Jahren nicht mitgerechnet).

zudem ist die wechselseitige, unentgeltliche, nicht geschäftsmäßige Beaufsichtigung von Kindern unter 14 Jahren in festen, familiär oder nachbarschaftlich organisierten Betreuungsgemeinschaften zulässig, wenn sie Kinder aus dem eigenen und höchstens einem weiteren Hausstand umfasst.

 

Bei einer 7-Tage-Inzidenz zwischen 35 und 100

mit den Angehörigen des eigenen Hausstands sowie zusätzlich den Angehörigen eines weiteren Hausstands, solange dabei eine Gesamtzahl von insgesamt fünf Personen nicht überschritten wird (Kinder unter 14 Jahren nicht mitgerechnet).

 

Bei einer 7-Tage-Inzidenz unter 35

mit den Angehörigen des eigenen Hausstands sowie zusätzlich den Angehörigen zweier weiterer Hausstände, solange dabei eine Gesamtzahl von insgesamt zehn Personen nicht überschritten wird (Kinder unter 14 Jahren nicht mitgerechnet).

Übersicht: Die Beschlüsse von Bund und Ländern

 

Gewisse Regelungen sind abhängig vom Inzidenzwert

 

Hier findest du die aktuellen Corona-Zahlen für München

 

Diese Einstufung gilt so lange, bis der betreffende Grenzwert an drei aufeinanderfolgenden Tagen überschritten (oder nicht mehr überschritten) wird. Die dann maßgeblichen Regelungen treten anschließend ab dem zweiten Tag nach der dreimaligen Über-/Unterschreitung in Kraft.

 

Verbot von Masken mit Ventil in öffentlichen Verkehrsmitteln

Das Bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege hat die seit 18. Januar gültige Verpflichtung zum Tragen von FFP2-Masken oder solchen einer mindestens gleichwertigen Schutzklasse im öffentlichen Nahverkehr nachgeschärft: Masken mit Ventil dürfen nicht mehr getragen werden.

 

Sie bieten keinen hinreichenden Fremdschutz, da Aerosole des Trägers nach außen dringen.
Nach Beobachtung der MVG nutzen nur sehr wenige Fahrgäste Masken mit Ventil. Ab Montag, 8. Februar, werden Träger solcher Masken nun dazu aufgefordert, FFP2-Masken ohne Ventil zu verwenden.

Weitere Infos zur Maskenpflicht - auch dazu, welche Maskenstandards anerkannt sind

 

MVG und Gesundheitsreferat richten Shuttlebus zum Impfzentrum in der Messestadt ein

Ab kommenden Montag, 8. Februar, richtet die MVG im Auftrag des Gesundheitsreferats der Landeshauptstadt München eine Buslinie von den U-Bahnstationen Messestadt Ost und Messestadt West (Linie U2) zum Impfzentrum am Nordeingang der Messe München ein. Damit ist das Impfzentrum mit öffentlichen Verkehrsmitteln problemlos ohne lange Fußwege erreichbar.

 

Die Linie verkehrt täglich von 8.30 Uhr bis 18.30 Uhr im 10-Minuten-Takt (Sonntags bis 9.30 alle 20 Minuten).

 

Die Busse sind als Linie 99 „Impfzentrum“ beschildert. Sie halten im Busbahnhof Messestadt Ost an der Haltestelle der Linie X400 Richtung Parsdorf.

Quelle: Muenchen.de

 
Autor: 
ck
_blank

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS