Corona-Teststationen in München

Hier kannst du dich in München auf Corona testen lassen kann. Alles was du beachten musst

microscope_pixabay_fernandozhiminaicela.jpg

Wo kann man sich in München testen lassen?

 

Weitere Infos zum Corona-Virus

  • Das Referat für Gesundheit und Umwelt hat eine Hotline unter der 089/233-96300 eingerichtet, die von Montag bis Freitag von 8 bis 16 Uhr Fragen zum Coronavirus beantwortet.
  • Die "Corona-Hotline" der Staatsregierung unter 089-122220 ist täglich von 8 bis 18 Uhr erreichbar und für Fragen zu gesundheitlichen Themen und auch zu den Corona-Regelungen zuständig.

 

>> Diese Regeln gelten aktuell für München

 

Welche Corona-Tests gibt es?

Es gibt drei Arten sich auf das Corona-Virus testen lassen zu können

  • PCR-Test: Der Vorteil dieses Test ist, dass er sehr zuverlässig ist. Der Nachteil am Test, ist hingegen die lange Wartezeit, bis das Ergebnis vorliegt. Grund dafür ist, dass die Probe ins Labor muss und dort arbeitet das Personal schon seit längerer Zeit an der Belastungsgrenze.
  • Antigen-Schnelltest: Wie schon beim PCR-Test, weist er das Virus im Körper nach. Nachteil bei dem Test ist, dass er weniger zuverlässig ist, im Vergleicht zum langsamen PCR-Test. Es besteht somit das Restrisiko bei einem negativen Ergebnis trotzdem positiv zu sein. Für ein sicheres Weihnachtsfest mit der Familie empfehlen die Experten diesen Test zwar nicht, außer man testet sich täglich während der Feiertage. Da ein Ergebnis bereits schon nach 15 Minuten angezeigt werden kann, sind die Termine auch schnell ausgebucht.
  • Antikörpertest: Wer schon am Coronavirus erkrankt war und wieder gesund ist, kann einen Antikörpertest machen, um herauszufinden, ob der Körper noch Antikörper gegen das Corona-Virus hat. Sind Antikörper auf das Coronavirus vorhanden, gibt es trotzdem keine hundertprozentige Garantie, dass man immun ist. Ein Testergebnis gibt es bereits nach wenigen Stunden. Unabhängig vom Ergebnis raten Mediziner weiter vorsichtig zu sein, Maske tragen, Hände waschen und Abstand halten. Der Antikörpertest ist ebenfalls nicht kostenlos.

 

Was kostet ein Corona-Test?

  • PCR-Test: Für alle mit einem Wohnsitz in Bayern ist ein PCR-Test kostenlos und kann gemacht werden, egal ob man Syptome vorweist oder nicht.
  • Antigen-Schnelltest: Preise variieren zwischen 25 und 45 €.
  • Antikörpertest: Preise für einen Anti-Körpertest gehen los bei 25€.
 
 

 

Autor: 
ck
_blank

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS