München wieder Stau-Hauptstadt Deutschlands

Stau auf dem Weg zur Arbeit, Stau auf dem Weg nach Hause

Beschränkungen und Homeoffice haben zwar 2020, im Corona-Jahr, für deutlich weniger Verkehr gesorgt, aber vielen Pendlern blieb die tägliche Autofahrt in die Arbeit trotzdem nicht erspart.

 

Eine aktuelle Analyse des Verkehrsdatenanbieters Inrix zeigt, dass München auch 2020 Deutschlands Stau-Hauptstadt war. Im Schnitt 65 Stunden über das Jahr. Das ist allerdings fast ein Tag weniger als 2019. Da standen die Münchner noch satte 87 Stunden im Stau. Aber nicht nur bei uns, sondern auch in anderen deutschen Städten ist der Zeitverlust durch Staus gesunken.

TOP 10 - Deutsches städte-stau-ranking

Platz 1 - München (65 Stunden im Stau gestanden)

Platz 2 - Berlin (46 Stunden im Stau gestanden)

Platz 3 -Nürnberg (35 Stunden im Stau gestanden)

Platz 4 -Hamburg (33 Stunden im Stau gestanden)

Platz 5 -Leipzig (31 Stunden im Stau gestanden)

Platz 6 -Freiburg (30 Stunden im Stau gestanden)

Platz 7 -Hannover (28 Stunden im Stau gestanden)

Platz 8 -Düsseldorf (27 Stunden im Stau gestanden)

Platz 9 -Bremen (27 Stunden im Stau gestanden)

Platz 10 -Stuttgart (26 Stunden im Stau gestanden)

 

Diese Baustellen kommen 2021 noch auf uns zu

 

Innenstadtbereich und Mittlerer Ring

  • Sonnenstraße

ab 8. März bis Juni 2021
Die Stadtwerke erweitern, im Rahmen des Projektes Fernkälteleitung HKW-Süd-Innenstadt, das Fernkältenetz und verlegen in der Sonnenstraße zwischen Schwanthalerstraße und Josephspitalstraße eine Leitung. Zusätzlich finden Gleisbauarbeiten in der Sonnenstraße zwischen der Schwanthalerstraße und dem Sendlinger-Tor-Platz statt. Der Trambahnbetrieb wird eingestellt.

  • Sendlinger-Tor-Platz

Sonnenstraße, Blumenstraße, Lindwurmstraße, Oberanger
läuft seit 20. Februar 2017 bis Mitte 2022

Die Stadtwerke führen eine Sanierung und Modernisierung des U-Bahnbauwerkes durch. Abgestimmt auf die baustellenbedingten Verkehrsführungen wurden auch die Trambahngleise zwischen Sonnenstraße und Müllerstraße, sowie in der Wendeschleife erneuert.

  • Blumenstraße

läuft seit Mitte 2020 bis Herbst 2021
Das Baureferat legt Radwege zwischen Sendlinger Tor und Papa-Schmidt-Straße an und tauscht zwei Lichtsignalanlagen aus.

  • Thomas-Wimmer-Ring

läuft seit 13. Februar 2017 bis Ende 2021
Ein privater Investor errichtet unter dem Thomas-Wimmer-Ring zwischen Kanalstraße und Hildegardstraße eine Tiefgarage. Sie ersetzt nach Fertigstellung das Parkhaus an der Hochbrückenstraße.

  • Altstadtringtunnel

läuft seit 18. März 2019 bis 2024
Das Baureferat führt eine Bauwerksinstandsetzung und Nachrüstung der sicherheitstechnischen Ausstattung durch, baut den Rampenbereich zur Gabelsbergerstraße um und eine Tunnelmittelwand ein.

  • Bahnhofplatz und Bayerstraße

voraussichtlich im Sommer 2021
Die Stadtwerke erneuern die Trambahngleise in der Bayerstraße zwischen dem Kreuzungsbereich Bahnhofplatz und Stachus. Das dritte Haltestellengleis wird am Bahnhofplatzes im Jahr 2021 an die Bestandsgleise in der Bayerstraße angeschlossen.

  • Paul-Heyse-Unterführung - Paul-Heyse-Straße

läuft seit 18. Januar bis Anfang 2022
Das Baureferat und die Stadtwerke führen ein koordiniertes Projekt mehrerer Branchen in verschiedenen Bauabschnitten durch. 

- Die Stadtwerke verlegen eine Fernkälteleitung und eine 110kV-Stromleitung in der Unterführung. Anschließend wird durch das Baureferat die Betonfahrbahn in der westlichen Paul-Heyse-Unterführung saniert und die Beleuchtung ausgetauscht, sowie eine Wandverkleidung in beiden Röhren der Unterführung eingebaut.

- Die Stadtwerke verlegen eine Fernkälteleitung in der Paul-Heyse-Straße zwischen der Schwanthalerstraße und der Landwehrstraße.
- In der Bayerstraße finden zwischen der Paul-Heyse-Straße und der Martin-Greif-Straße Gleisbauarbeiten durch die Stadtwerke statt.

  • Fernkälteleitung Heizkraftwerk Süd - Glockenbachviertel

Zenettistraße - Thalkirchnerstraße - Reifenstuelstraße - Dreimühlenstraße
läuft seit Mitte Januar bis Herbst 2021

Die Stadtwerke erweitern, im Rahmen des Projektes Fernkälteleitung HKW-Süd-Innenstadt, das Fernkältenetz in mehreren aufeinander abgestimmten Bauabschnitten und binden die Fernkälte-Südspange an das Heizkraftwerk Süd an.

  • Ludwigsbrücke

läuft seit Mitte März 2020 bis Ende 2022
Das Baureferat setzt die Ludwigsbrücke in Stand.
In 2021 werden durch die Stadtwerke zusätzlich Spartenarbeiten in den Anschlussbereichen in der Zweibrückenstraße und am Rosenheimer Berg und der Gleisbau auf der Brücke ausgeführt.

  • Ganghoferstraße / Ridlerstraße

ab März bis Sommer 2021
Das Baureferat führt Straßenbauarbeiten durch und baut die Bushaltestellen "Ridlerstraße" barrierefrei um. In der Ganghoferstraße wird die Fahrbahn saniert.

  • Landsberger Straße / Philipp-Loewenfeld-Straße

Juli bis September 2021
Das Baurefrat führt Straßenbauarbeiten im Kreuzungsbereich durch, schafft eine signalisierte Fuß- und Radwegquerung über die Landsberger Straße und schließt diese an die Nord - Süd Querungsverbindung mit dem Arnulfsteg an. Die Stadtwerke führen Gleisbauarbeiten durch.

  • Balanstraße - St.-Martin-Straße

ab Mitte April bis Herbst 2021
Die Stadtwerke verlegen eine Fernwärmeleitung in der Balanstraße zwischen der St.-Martin-Straße und Orleansstraße und in der St.-Martin-Straße zwischen der Bahnunterführung und der Balanstraße.

  • Mittlerer Ring: Petueltunnel Südröhre und Biedersteiner Tunnel

Osterferien und verschiedene Schulferien 2021
Das Baureferat führt abschnittsweise Fahrbahnsanierungen in mehreren Bauabschnitten durch.

 

Nördlicher Stadtbereich

  • Heidemannstraße

läuft seit August 2020 bis 2022
Das Baureferat führt in der Heidemannstraße zwischen der Freisinger Landstraße und der Lützelsteiner Straße einen grundhaften, bestandsorientierten Straßenumbau durch und erneuert zwischen der Lützelsteiner Straße und dem Schlößlanger die Fahrbahn.

  • Lilienthalallee

läuft seit Mitte September 2020 bis Herbst 2021
Das Baureferat führt im Rahmen der Umsetzung des Verkehrskonzept München Nord zwischen Heidemannstraße und Frankfurter Ring punktuelle Umbauten zur Mehrung der Fahrspuren durch.

 

Östlicher Stadtbereich

  • Riedenburger Straße - Weltenburger Straße - Vollmannstraße - Englschalkinger Straße

läuft seit 8. April 2019 bis Mitte 2021
Die Stadtwerke erweitern in 2021 das Fernwärmenetz in der Weltenburger Straße zwischen der Riedenburger Straße und der Denninger Straße.

  • Truderinger Straße

läuft seit Juni 2018 bis Mitte 2022
Das Baureferat führt Straßenumbauarbeiten im Rahmen des Projektes „Aktive Zentren Trudering“ durch. Vorab erneuerten die Stadtwerke abschnittsweise Wasser- und Gasversorgungsleitungen. Im Jahr 2021 erfolgen die Arbeiten im letzten Bauabschnitt in der Truderinger Straße zwischen der Bajuwarenstraße und dem Schmuckerweg.

 

Südlicher Stadtbereich

  • Candidstraße und Kreuzungsbereich Candid-/ Grünwalder Straße

Sommerferien 2021
Das Baureferat führt Straßenbauarbeiten in der Candidauffahrt zwischen der Schönstraße mit dem Kreuzungsbereich Grünwalder Straße durch und tauscht die Lichtsignalanlage in der Kreuzung Candid-/ Grünwalder Straße aus.

 

Westlicher Stadtbereich

  • Landsberger Straße

läuft seit 3. September 2018 bis Mitte 2021
Die Münchner Stadtentwässerung erstellt in der Landsberger Straße zwischen dem Laimer Kreisel und Am Knie einen neuen Abwasserkanal. Die Herstellung erfolgt in einem unterirdirschen Vortriebsverfahren von einem Startschacht in Höhe Willibaldstraße aus.
In der Landsberger Straße sind drei größere Baufelder für den Startschacht und die zwei Zielschächte eingerichtet und in der aktuellen Bauphase werden Schachtbauwerke in der Hauptfahrbahn der Landsberger Straße eingebaut.
Dafür verbleiben in der Landsberger Straße zwischen Am Knie und dem Laimer Kreisel stadteinwärts und stadtauswärts zwei Fahrspuren neben der Baustelle.

  • Agnes-Bernauer-Straße

ab Juli bis September 2021
Die Stadtwerke erneuern die Gleise in der Agnes-Bernauer-Straße zwischen Lautensackstraße und Friedenheimer Straße, inklusive dem Gleisdreieck Siglstraße.

  • Offenbachstraße

ab Frühjahr 2021 bis Herbst 2022
Das Baureferat baut eine Fuß- und Radwegbrücke über die Offenbachstraße nördlich der Bahnunterführung neu.

 

 

 

 

 
 

 

 

 

 

Autor: 
ck
_blank

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS