Verlängerung + neue Angebote bei Sommer in der Stadt

Das Programm „Sommer in der Stadt“ geht mit neuen Angeboten in die Verlängerung.

riesenrad.png

Für den Spätsommer wird das Programm "Sommer in der Stadt" nochmal verlängert und neue Attraktionen warten auf dich.  Bis zum 04. Oktober könnt ihr noch an die verschiedenen Standorte! Viel Spaß!

Das ist neu:

 

Bayrischer Freitag auf der Theresienwiese
Normalerweise wäre um diese Jahreszeit auf der Theresienwiese kein Platz mehr für ausgedehnte Sportangebote. Doch dieses Jahr ist alles anders. Das Special findet den ganzen September, vom 4. bis 25. September, immer freitags statt und ist kostenlos. Um 18 Uhr startet das „Wiesn Wadl Workout“, ein Workout für die Waden und mehr Muskeln. Gleich danach um 19 Uhr startet das „Bavarian Line Dance“. Perfekt für jeden, der mal wieder „auf gut boarisch“ tanzen will. Achtung! Aus organisatorischen Gründen ist unbedingt eine Anmeldung vorab unter volkstanz@muenchen.de nötig. 

 

URBAN CHAIR MACHINE auf der Theresienwiese

Die "Urban Chair Machine" ist ein Projekt vom Architektur- und Urbanistikkollektiv P.O.N.R. Da kann man dann in einem Workshop nach vorheriger Anmeldung eigene Sitzmöbel nach Anleitung bauen, das nach Fertigstellung zurück gelassen wird. So vermehren sich nach und nach die Stühle und stehen somit allen Stadtbewohner*innen zur Verfügung. Ziel: das gemeinsame Erleben des Stadtraums.

 

MONACORONA

Bei der Konzertinitiative MONACORONA schließen sich mehrere Münchner Bands, Musiker und Künstler zusammen. Bei einer Reihe von Live-Konzerten im Münchner Stadtgebiet werden bis 26. September im Westpark/Theatron, am Luise-Kiesselbach-Platz und am Partnachplatz verschiedene Acts auftreten. Der Besuch ist kostenlos, maximal 50 Gäste können gleichzeitig teilnehmen. Eine Registrierung der Gäste findet am Eingang statt.

 

CLOWN-CAR-WASH - Münchens lustigste Autowasch-Show

Der Circus Krone eröffnet hier die wohl lustigste Autowaschstraße Münchens. So wollen sie die Leute zum Lachen zu bringen, sie mal abschalten lassen und glückliche Momente erlebbar machen.

 

Biergartenkonzerte im Backstage

Bei der überdachten Freifläche „Arena Süd“, die eine neue Area neben dem Backstage-Gelände ist, ist Platz für bis
zu 400 Personen. Noch bis 10. Oktober finden hier Open-Air-Konzerte statt.

 

München entdecken auch im Spätsommer

Auf fünf neuen Erlebniswegen kann München auf eigene Faust mit der WebApp von „Sommer in der Stadt“ neu entdeckt werden. Der Erlebnisweg südliches Bahnhofsviertel führt zu Fuß oder mit dem Fahrrad durch den orientalisch-bajuwarischen Mikrokosmos. Weiter geht es durch die Sonnenstraße, dem Verlauf der früheren Stadtmauer folgend, hinein in die Altstadt bis zum Max-Joseph-Platz vor der Bayerischen Staatsoper. Ebenfalls sportlich lädt der Erlebnisweg „Mit dem Fahrrad durch die Stadt: Vom Olympiapark zum Königlichen Hirschgarten“ ein, die dörflichen, bayerischen, kreativen und auch die olympischen Seiten der Stadt zu entdecken. 

 

Sommerbühne im Olympiastadion – weiter Bühne frei!
Ein besonderes Festival, an einem besonderen Ort, in einer besonderen Zeit: Das Line-up der Sommerbühne im Olympiastadion ist divers und lässt kaum Wünsche offen – und so geht es bis 27. September weiter. Das in dieser Form so wohl noch nie dagewesene Open Air-Festival!

 

Im Stadtmuseum und im Deutschen Museum geht der Sommer in die letzte Runde

Der Kulturgenuss im Innenhof des Münchner Stadtmuseum wird fortgesetzt: Das Peace Rebell Radio hofft am Samstag, 12. September, auf eine laue Spätsommernacht für sein Open-Air-Konzert. Am Donnerstag, 17. September, ist das Musikkabarett Mandy & Ronny mit Christin Henkel und Moses Wolff, zwei jungen Leuten aus dem Osten, zu erleben. Der Eintritt ist zu allen Veranstaltungen kostenfrei. Weitere Infos: www.muenchner-stadtmuseum.de Noch bis 5. Oktober 2020 heißt es beim Open Air im Museumshof des Deutschen Museums Bühne frei für den „Eulenspiegel Flying Circus“ mit Kabarett und Konzerten. Weitere Infos: www.deutsches-museum.de.

 

Gasteig – Open-Air-Bühne mit Konzerten, Lesereihe & Specials
Kostenlose Live-Acts auf der Open-Air-Bühne vor dem Gasteig: Auf dem Celibidacheforum finden noch bis zum 13. September Konzerte statt von Jazz, Klassik, Chansons, Weltmusik bis hin zu Liedermachern. Es gibt keine Bestuhlung, der Eintritt ist frei.Auf der Gasteig-Bühne gibt es nicht nur Konzerte, sondern auch eine Lesereihe.

 

Musik-Specials der Münchner Philharmoniker
Unter dem Motto „#MPhilOpenAir: Wir sind wieder da“ erwartet Musikliebhaber*innen am Samstag, 5. September von 13 bis 18 Uhr unter anderem ein Kammermusiktag mit Streichquartett, Holzbläsertrio oder Hornisten der Münchner Philharmoniker. Weiteres musikalisches Special bis 5. September: Konzertfilme und Streams unter freiem Himmel vor dem Gasteig.

 

Fit im Park - Es lebe der Sport!
„MUCkis for free“ gibt es bei „Fit im Park“, dem kostenfreien städtischen Angebot des Referats für Bildung und Sport, im Westpark, Ostpark, Luitpoldpark, Riemer Park, Aubinger Ostpark, Hermann-von-Siemens-Sportpark und beim  Sommer in der Stadt“-Special auf der Theresienwiese. Achtung: Die Kurse beginnen im September bereits ab 18 Uhr statt bisher 19 Uhr. Alle Termine und Specials in der WebApp auf www.muenchen.de/sommer.

 

Zehn Mal mehr Kunsthandwerk in der Stadt
Fans von qualitativ hohem Kunsthandwerk können sich freuen: an weiteren zehn Tagen, jeweils donnerstags und  Freitags, stellen rund 35 Kunsthandwerker*innen aus München und der Region ihre handgemachten Waren zwischen Odeonsplatz und Max-Joseph-Platz aus: von Metall-Skulpturen über Keramik und Malerei bis zu maßgefertigter Damenmode. Es lohnt sich, öfter vorbeizukommen, denn jede Woche wechselt etwa die Hälfte der Anbieter.
Weitere Termine sind 10., 11., 17., 18., 24., 25. September sowie 1./2. Oktober.

 

Meinungsumfrage: Kennt Ihr den „Sommer in der Stadt“?
Das Referat für Arbeit und Wirtschaft als Initiator des „Sommers in der Stadt“ lässt in Kooperation mit dem  Statistischen Amt der Landeshauptstadt München eine Online-Umfrage durchführen, die über die Besucherstruktur  Aufschluss geben und ein Meinungsbild ermitteln soll. Die Teilnahme dauert nur wenige Minuten und ist kostenlos. Das Projekt-Team vom „Sommer in der Stadt“ freut sich auf rege Teilnahme und Feedback zu dem noch nie dagewesenen Projekt. Der Link zum Online-Fragebogen ist auf www.muenchen.de/sommer zu finden.

Nicht nur die Attraktionen bleiben bis zum 04. Oktober, auch die Gutschein-Aktion läuft weiter: Für nur 9 Euro gibt es zwei Gutscheine im Wert von je 5 Euro für alle Betriebe der Schausteller und Marktkaufleute beim "Sommer in der Stadt". Gratis zu diesem exklusiven Online-Angebot gibt's einen Koffergurt! Buchbar ist das Angebot bei München Tourismus unter www.einfach-muenchen.de/sommer.

Ihr wollt nochmal wissen, was es alles beim "Sommer in der Stadt" gibt? Hier lang.

Sommer in der Stadt

Sommer in der Stadt

 

Autor: 
pr
_blank

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS