Weitere Lockerungen in Bayern

Alle Infos zu aktuellen Änderungen und Lockerungen findest du hier!

202002_Corona_970.jpg

Die Corona-Krise hat Deutschland und Bayern weiter fest im Griff. Nachdem nun die Corona-Warn-App der Regierung an den Start gegangen ist, gibt's auch von der Bayerischen Regierung neue Lockerungen und Änderungen.
 

Neu Infos - Stand 16. Juni


In einer Pressekonferenz hat Markus Söder heute folgende neue Punkte im Kampf gegen die Corona-Krise vorgestellt:

 

Gesichtsmaske

* ab 22. Juni sind kleine Feste und Veranstaltungen wieder erlaubt. Kleine Veranstaltung bedeutet, dass ab Montag im Innern bis zu 50 Personen zugelassen sind und im Freien bis zu 100 Personen. Feiern hier sind zum Beispiel Hochzeiten, Vereinsfeiern, Schulfeiern usw. Das Verbot für Großveranstaltungen soll weiter bestehen bleiben.

* ab 17. Juni dürfen sich auch wieder maximal zehn Personen aus mehreren Haushalten treffen.

* Die Maskenpflicht im Handel wird gelockert. So müssen Verkäufer/innen künftig keine Mund-Nasen-Bedeckung mehr tragen. Hier soll eine Plexiglasscheibe als Schutz ausreichen.

* ab 22. Juni dürfen etwa doppelt so viele Menschen wieder gleichzeitig in einem Geschäft einkaufen wie bisher. Die Zahl wird von einer Personen pro 20 Quadratmetern auf eine Person pro 10 Quadratmetern erhöht.

* Die Schulen sollen ab September wieder im "normalen" Schulbetrieb laufen.

* Die Sperrstunde soll von 22 Uhr auf 23 Uhr erweitert werden. 

* Auch für Wellness, Sauna und Hallenbäder gibt es einen Lichtblick: diese Angebote sollen künftig auch wieder genutzt werden dürfen.

* Auf Campingplätzen dürden Gemeinschaftsbäder wieder genutzt werden.
 

 

Autor: 
kmk
_self

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS