Elisas Fashionblog: Patchwork-Kunst

Entweder man mag es oder eben nicht. Diesen Herbst/Winter werden Patchwork-Prints allerdings sogar im Komplett-Look getragen. Wie, haben bekannte Modelabels auf den Laufstegen gezeigt.

Header.jpg

Es wird mit Farben, Materialien und Mustern experimentiert und somit werden Outfits kreiert, die ein Fashion-Statement setzen. Je auffälliger der Look, desto besser. Die Kombination der unterschiedlichen Stile bringt Pep in die grauen Wintertage. Dabei kommt jeder Styling-Geschmack auf seine Kosten. Glamourös ist zum Beispiel die Brokat-Variante, mit Leder wird’s rockig und für Gemütlichkeit sorgt die Strick-Variante. Es wird also so vielfältig wie auch die Mode-Liebhaberinnen unter uns sind. Seinen Ursprung hat Patchwork übrigens in der Weltwirtschaftskrise, als die Kleidung knapp war und aus der Not heraus alte Stoffreste zusammengenäht wurden.

 

Autor: 
mw
_self

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS