Elisas Fashionblog: Unisex-Hemd

Es ist praktisch, stylisch - mit seinem eleganten Look und überzeugt durch seine Unkompliziertheit. Durch seine Förmlichkeit ist es außerdem quasi zu allem kombinierbar.

Header.JPG

Styling-Tipps, für die modische Abwechslung bekommst du hier. Seine Spießigkeit verliert der Klassiker zum Beispiel, wenn man ihn lässig verknotet. Eine weitere, coole Variante ist der Safari-Look, mit aufgesetzten Taschen und Schulterklappen. Und, Powerschulter sind auch ein Styling-Update, die dem typischen Hemd ein anderen Look verpassen. In der Übergangszeit bietet es sich übrigens an, einen warmen Rollkragenpullover unter dem aufgeknöpften Hemd zu tragen. Das weiße Hemd als Kleid umfunktioniert, war allerdings auch nach wie vor auf den Laufstegen zu sehen. Eine Leder- oder Blouson-Jacke hält während der noch frischeren Tage warm und wirkt ebenso lässig wie schick.

 

Autor: 
mw
_self

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS