Do It Yourself: Adventskalender

Do It Yourself Adventskalender: schenk deinen Liebsten schon vor Weihnachten etwas besonders.

Der Countdown läuft: "Ja, ist denn scho' wieder Weihnachten!". Und jedes Jahr stellst du dir bestimmt auch die Frage: kauf ich meinen Liebsten / meiner Liebsten einen fertigen Adventskalender oder nehme ich mir einfach etwas Zeit und mache mir Gedanken über einen Do It Yourself Adventskalender. Bei Punkt 2 - dem DIY Adventskalender - können wir dir in diesem Jahr helfen!


5 einfache DIY Kalender

Wir haben uns für dich etwas umgeschaut und fünf einfache Do It Yourself Adventskalender gefunden. Alle sind relativ einfach in der Herstellung und können auch von tollpatschigen Menschen, Personen mit zwei linken Händen und auch von Männern einfach gefertigt werden ;-)

 

 

Advents-Muffinblech


Was brauchst du dafür:
- entweder 1 großes oder zwei kleine Muffinbleche (insgesamt 24 Muffinformen)
- buntes Tonpapier, Muffinförmchen, Geschenkpapier, Moosgummi
- Edding, Schere, Heißklebepistole


So geht’s:


1. Schritt
24 Kreise aus Tonpapier, Muffinförmchen, oder Geschenkpapier ausschneiden. Die Kreise sollten 0,5 cm größer sein als die Förmchen des Muffinblechs


2. Schritt
Aus Moosgummi oder Tonpapier kleinere Kreise oder mithilfe von Plätzchenausstechern 24 Formen für die Nummerierung ausschneiden und auf die großen Kreise kleben. Danach mit dem Edding von 1-24 durchnummerieren.


3. Schritt
Die Vertiefungen des Muffinblechs mit Kleinigkeiten befüllen. Bei größeren Geschenken kannst du auch Hinweise für die richtigen Geschenke hineintun.


4. Schritt
Nachdem du das Blech gefüllt hast, klebst du die vorbereiteten Kreise vorsichtig auf das Muffinblech. Viele Muffinformen haben ein gestanztes Loch, daran kannst du es mit Hilfe eines Geschenkbandes auch aufhängen.

 

 

 

 

 

#adventskalender #diy #adventskalenderliebe #fürmeinenschatz #freude #geschenke #liebe

Ein von Johanna Kalkuhl (@johanna.kalkuhl) gepostetes Foto am

 

 

Glas-Kalender


Was brauchst du dafür:
- 24 verschieden große Einmachgläser oder gleichgroße
- Acryl-Farbe
- Schutzplane und Pinsel
- Pappkarton


So geht’s:


1. Schritt:
Gläser im Wasserbad mit ein bisschen Spülmittel von den Aufklebern befreien.


2. Schritt
Die Gläser oder Flaschen mit 2-3 Schichten Farbe bemalen. Ihr könnt die Farbe natürlich auch mit Acryl-Spraydosen besprühen. Ob ihr Gläser alle einfarbig gestaltet oder mithilfe von Schablonen kleine Verzierungen auf euren Adventskalender malt, ist euch überlassen.


3. Schritt
Ihr könnt aus Pappkarton kleine Anhänger für die Nummerierung der Gläser basteln und sie mit Geschenkband oder Schnur um sie binden.

 

Kisten-Kalender


Was brauchst du dafür:
- einen Kasten Bier mit 24 Flaschen
- Karton
- Kleber, Edding und Schere


So geht’s:


1. Schritt:
Schneide 24 Kreise aus, die mindestens so groß wie ein Kronkorken sind.


2. Schritt
Beschrifte die ausgeschnittenen Kreise mit Zahlen von 1-24. Natürlich kannst du die Nummerierung auch verzieren.


3. Schritt
Die beschrifteten Kreise auf die Kronkorken der Flaschen kleben und fertig.

 
 
 

 

Autor: 
kmk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS