Lifehacks gegen die Wespenplage

So wirst du nervige Wespen ganz schnell los!

Wespenplage.jpg

Wir kennen es alle! Draußen ist es sommerlich warm und die Wespen lassen nicht lange auf sich warten! Sobald du auf Balkonien chillst und dir was leckeres zu Essen machst, sind sie sofort da und stressen! Das änderst du jetzt aber mit total genialen Gadgets - hast du vielleicht sogar schon zu Hause! Welche das sind, schaust du dir hier an:

 

KaffeEsatz

 

Riecht das leeecker - gerösteter Kaffee ist nicht nur himmlisch für die Nase, sondern auch gut gegen Wespen! Während wir Menschen den Duft von Kaffee meist als angenehm empfinden, ist das für Wespen absolut ekelhaft.

 

Schnapp dir also eine feuerfeste Schale und dann pack' deinen Kaffee oder Kaffeesatz rein. Danach legst du ein brennendes Streichholz dazu und schon kokelt das Ganze vor sich hin. Die Wespen trauen sich garantiert nicht mehr an deinen Tisch! 

Kaffesatz

 

 

 

 

Fake-Wespenstock

 

Total einfacher Trick, der die Wespen echt verwirrt! Dazu brauchst du einfach nur eine alte Brotpapiertüte. Diese knüllst du zusammen, so dass sie ein bisschen unförmig aussieht und schon ähnelt das Ding einem Wespenstock! Am Besten hängst du das Teil noch an einer Schnur in Kopfhöhe auf.

 

Da Wespen sich nicht gern mit anderen Stöcken anlegen, meiden sie fremde Territorien. Sehen sie also den neuen Stock vor deinem Balkon hängen, trauen sie sich nicht näher zu kommen und suchen sich einen neuen Ort zum Niederlassen. 

 

Die Schinken-falle

 

Oft denkt man, Wespen futtern am Liebsten süße Sachen... Fehlanzeige! Natürlich schlecken sie auch gern mal an deinem Eis, eigentlich sind sie aber Fleischfresser und fahren total auf Schinken ab! 

 

Der Trick: Du baust den Wespen ihr eigenen kleines Buffet auf. In guter Entfernung zu deinem Essen, stellst du einen Teller mit verschiedenen Schinkensorten auf. Da können sie sich dann so richtig satt fressen und lassen dich und dein Steak hoffentlich in Ruhe! 

Schinken

 

 

 

 

Nelken-Zitro-Mix

 

Nelken kennst du vielleicht noch aus Omas Garten, aber jetzt werden sie endlich mal richtig nützlich! Die getrockneten Blüten sind nämlich der absolute Wespenkiller.

 

Wenn du die in eine halbe Zitrone steckst, dann entwickelt sich nämlich eine total eigene Geruchskombi! Als Mensch nimmst du die gar nicht so extrem wahr, aber Wespen schon! Da bleiben sie dir hoffentlich fern.

 

Und hübsch sieht es dazu auch noch aus! 

Ganz wichtig: Wildes Umherwedeln kann Wespen aggressiv machen. Bitte tötet keine Wespen! Sie sind wichtig für unsere Umwelt.

 

 

Autor: 
et
_self

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS