Lust auf's Eigenheim

Die richtige Finanzierung macht's!

Abwechslung kommt nicht nur durch unser Musikprogramm ins Leben. Nach dem letzten Jahr ist der Wunsch nach neuen Impulsen im eigenen Leben groß. Wer die eigenen vier Wände in den letzten Monaten genug gesehen hat, denkt vielleicht über den Umzug oder sogar die Investition in ein Eigenheim nach. Sich einen solchen Wunschtraum zu erfüllen, geht finanziell oft einfacher als gedacht. Alleine eine kluge Planung und eine fundierte Beratung durch einen Experten der Branche sind sinnvoll.

 

Neue Impulse durch die eigenen vier Wände

Den Wunsch vom eigenen Zuhause kennen viele unserer Hörer*innen. Viele träumen davon, endlich ohne monatliche Mietzahlungen zu leben und im eigenen Haus oder einer Eigentumswohnung viele Freiheiten zu genießen. Auch wenn nicht jede*r Interessent*in Geld für die große Traumvilla hat, müssen sie das Interesse an einem Eigenheim nicht von Beginn an begraben.

 

Durch spannende Podcasts in unserem Programm kennst du bereits viele praktische Tipps zu allen Lebenslagen. Auch das Thema Wohnen und Leben kommt neben den neuesten Musiktrends zur Sprache und gibt dir Impulse, sich über den Umzug in die eigene Immobilie zu informieren. Bedenke hierbei immer: Was du aktuell monatlich als Miete zahlst, stellt einen Grundstein für die Tilgung eines Kredits für den Immobilienbau oder -kauf dar.

 

Fundierte Beratung für Laien unerlässlich

Ob und in welchem Umfang die aktuelle Miethöhe und weitere finanzielle Sicherheiten für eine gute, sichere Baufinanzierung ausreichen, können Laien kaum alleine abschätzen. Auch der einfache Weg zur Hausbank ist für eine solche Entscheidung ausreichend. Die Banken sind primär am Abschluss eines hauseigenen Kreditprodukts interessiert oder lehnen viele Antragsteller*innen frühzeitig ab. Eine Prüfung der individuellen Lebenssituation und finanziellen Möglichkeiten ist der bessere Schritt.

 

Um diesen Schritt zu gehen, sollte eine unabhängige Finanzberatung in Anspruch genommen werden. Zu dieser gehört eine sachliche Analyse, wie viel Geld dem eigenen Haushalt wirklich zur Verfügung steht. Dies sollte als Grundlage für die Tilgung von Kreditraten und hiermit der Gesamtsumme eines möglichen Immobilienkredits herangezogen werden.

 

Mit diesen Erkenntnissen führt der/die unabhängige Berater*in einen rechnerischen Vergleich Dutzender Kreditangebote durch. Vorteil für den/die angehende*n Eigentümer*in ist hierbei seine Anonymität. Anstatt selbst bei vielen Kreditinstituten anzufragen und persönliche Informationen zu hinterlassen, sorgt der/die Branchenexpert*in für einen diskreten und schnellen Überblick. Und auch in der Tilgungsphase sollte sich der/die Kreditnehmer*in nicht scheuen, weitere Fragen an den/die unabhängige*n Berater*in zu stellen.

 

Details in Verträgen richtig verstehen

Die meisten Kreditnehmer*innen konzentrieren sich beim Abschluss eines Immobilienkredits oder anderer Darlehen auf die Kreditzinsen. Dies ergibt bei der Finanzierung einer Immobilie Sinn, da durch die hohe Kreditsumme kleine Abweichungen im Zinssatz schnell zu einer größeren Schuldenlast führen. Trotzdem sollten Laien in finanziellen Fragen nicht alleine auf die Zinsen achten, wenn sie zusammen mit einem/einer Finanzpartner*in zur optimalen Baufinanzierung gelangen möchten.

 

Von der unkomplizierten Umschuldung oder kostenlosen Sondertilgung bis zum rechtzeitigen Abschluss eines Forwarddarlehens gibt es weitere Rahmenbedingungen, die rund um einen Kreditvertrag bekannt sein sollten. Wer sich online selbst zur Finanzierung informieren möchte, findet bei unabhängigen Ansprechpartner*innen alles Wissenswerte.

 

Genauso sollte ein/eine Kreditvermittler*in oder Finanzberater*in weiterhin bei allen Fragen zur Verfügung stehen. Dies zeichnet einen Top-Service aus, der über die Jahre hinweg die Lust am Eigenheim aufrechterhält. Dies gilt natürlich auch in schwierigen Phasen mit potenziellen Tilgungsschwierigkeiten.

 

Autor: 
ENERGY Media
_blank

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS