Puppy Bowl - das flauschige Gegenstück zum Super Bowl!

In Anlehnung an den echten Super Bowl gibt es auch eine Hundewelpen-Version: Den Puppy Bowl! Natürlich für einen guten Zweck und sehr süüüüüß!

Puppy Bowl_Screenshot_02_header.jpg

Dieses Wochenende ist es wieder so weit - der weltberühmte Super Bowl steht an! Während viele auf das Sportevent der Superlative hinfiebern, gibt es aber auch Menschen, die solch einem Spektakel nicht viel abgewinnen können. Wer sich zwar nicht für Sport, aber für süße Welpen begeistern kann, der sollte jetzt gut aufpassen!

 

süßer quotenhit

Seit 2005 strahlt der amerikanische Sender Animal Planet das mehrstündige Event "Puppy Bowl" aus. Die vorproduzierte Show ist eine Anlehnung an den echten Super Bowl und lockt Jahr für Jahr immer mehr Millionen Zuschauer an - höchstwahrscheinlich wegen ihrer flauschigen Mitspieler.

 

team fluff vs. team ruff

Zwei Teams auf dem Feld, ein Schiedsrichter, die Menge tobt und dann: ein Touchdown! Beim Puppy Bowl treten auf einem kleinen liebevoll gestaltetem Football Feld zwei Mannschaften aus Hundewelpen gegeneinander an. Ziel ist es, wie beim echten Super Bowl, den Ball (in diesem Fall das Spielzeug) in die gegnerische Endzone zu befördern.

 

Doch nicht alles ist erlaubt: Auch beim Puppy Bowl gibt es Regeln. Sich auf dem Spielfeld zu erleichtern oder ein Nickerchen auf dem Feld zu machen gibt Strafpunkte. Time Outs werden erlassen, wenn der Wassernapf leer ist, oder die Mitspieler anfangen zu raufen. Über alles wacht ein menschlicher Schiedsrichter, ein Kommentator führt durch die Show. Das ganze Vokabular ist an den realen Super Bowl angepasst. Kurzum: Es ist einfach super lustig!

 

kitty halftime show

Was darf natürlich beim Super Bowl nicht fehlen? Eine bombastische Halftime Show! Auch da steht der Puppy Bowl dem Original in nichts nach. Statt The Weeknd, JLo und Shakira oder Maroon 5, füllen kleine Kätzchen die Halbzeit-Bühne und toben zu Musik und Lichteffekten umher. Zum zehnten Geburtstag des Puppy Bowls spielte sogar die Internet-Meme-Legende Keyboard Cat ein Ständchen - natürlich einen Song von Bruno Mars, der in demselbem Jahr beim "richtigen" Super Bowl auftrat. Neben den Kätzchen hatten auch andere Tiere schon Auftritte, zum Beispiel Häschen-Cheerleader.

 

sPIELER -tRANSFER ERWÜNSCHT

Doch warum überhaupt dieses aufwendige Spektakel? Der Puppy Bowl wurde ins Leben gerufen, um auf Tieradoptionen aufmerksam zu machen und darauf hinzuweisen, dass in Tierheimen tausende süße Tiere darauf warten, vermittelt zu werden. Alle mitspielenden Welpen und Kätzchen stammen aus verschiedenen Tierheimen oder Tier-Rettungsstellen und sind zur Adoption freigegeben. Durch die große Popularität, die der Puppy Bowl mittlerweile hat, sind die Spieler auf vier Pfoten natürlich besonders heiß begehrt und man kann sie sich sogar vorher ansehen. Übrigens: Um die Sicherheit und das Wohlergehen der tierischen Akteure zu gewährleisten, sind bei der Aufzeichnung des sportlichen Events auch stets Tierärzt*innen und Tierschutzorganisationen vor Ort, die sicherstellen, dass die Show auch in Zukunft ihr eigentliches Ziel nicht verfehlt: Mit einer sehr süßen und lustigen Aktion, auf ein ernstes Thema hinzuweisen.

 

SIEH DIR HIER AN, was dich beim diesjährigen puppy bowl erwartet:

 

 

Autor: 
ld
_blank

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS