Shitstorm statt schöner Fotos

Diese Marketingkampagne der DHL ging nach hinten los.

Eigentlich hatte die DHL zu einem Fotowettbewerb aufgerufen. Unter #DHLFotowettbewerb sollten die Leute positive Erlebnisse mit dem Paketzusteller posten. Das ging aber mehr als schief, denn die User posteten vor allem Fotos von falsch parkenden Postautos, beschädigten Päckchen oder kuriosen Orten, an denen die Päckchen abgelegt wurden. Vereinzelt gab es jedoch auch User die Verständnis für die Mitarbeiter zeigten.

Doch eins ist auf jeden Fall sicher: mit dieser Art von Publicity hat die DHL nicht gerechnet und sich auch keinen großen Gefallen getan.

 

Hier sind die besten Tweets mit #DHLFotowettbewerb:

 

 

 

 

 

Autor: 
lk
_self

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS