WhatsApp: Kommt bald der Multi-Geräte-Support?

Die Hinweise verdichten sich, dass WhatsApp endlich den Multi-Geräte-Support erhält. Was ist dran und was ist eigentlich dieser Multi-Geräte-Support? Mehr dazu hier:

WhatsappHeader.jpg

Manche von uns kennen es: WhatsApp gibt's nur auf dem Smartphone oder eben gespiegelt auf dem Computer. Gleichzeitig woanders verwenden - Fehlanzeige! Und von iPad-App brauchen wir gar nicht erst reden. Was für ein Glück, dass WhatsApp endlich die Hilferufe ihrer Nutzer erhört hat und nun schon an der neuen Funktion arbeitet.

 

Die Hinweise kamen mit einer neuen Testversion. Dort hieß es auf einer Schaltfläche: "Use WhatsApp on other devices". Dass es eine App für's iPad und andere Tablets geben soll, wurde allerdings schon letztes Jahr verkündet. Damit die neue Funktion auch funktioniert, müssen alle Geräte mit dem selben WLAN-Netzwerk verbunden sein.

 

Vermutlich deshalb, damit das Datenvolumen des Smartphones nicht belastet wird. Und wie wird das Ganze aussehen? Natürlich so wie du es gewohnt bist, nur eben auf die einzelnen Geräte angepasst. Momentan kann man sich auf Tablets ausschließlich über eine Webanwendung auf WhatsApp anmelden. Außerdem muss das Smartphone immer online sein.

 

Wann es soweit ist, ist allerdings noch nicht sicher. Das könnte demnächst passieren oder auch in ein bis zwei Jahren. So lange hat nämlich die Einführung des Dark Modes bei WhatsApp gedauert. Hoffen wir das Beste.

 

Update

WABetaInfo hat nun in einem Blog bekannt gegeben, dass WhatsApp in den letzten Zügen an dem Multi-Geräte-Support arbeitet, bevor es den Beta-Testern zur Verfügung gestellt wird. Ein festes Veröffentlichungsdatum gibt es aber noch nicht.

 

Allerdings ist nun die Funktionsweise bekannt. Auf dem Smartphone hat man die Wahl, einen Schalter umzulegen, der den Multi-Geräte-Support aktiviert. Über eine Schaltfläche kann ein neues Gerät verlinkt werden, das nun auch ohne Smartphone funktionsfähig ist. So kann mann nun auch unabhängig vom Smartphone mit seinen Liebsten schreiben.

 

Autor: 
mw
_self

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS