Wird bei WhatsApp jetzt doch Werbung angezeigt?

Es ist ein ständiges Hin und Her. Doch jetzt scheint sich Facebook entschieden zu haben.

WhatsappHeader.jpg

2018 stellte Facebook erste Pläne zur personalisierten Werbung der App "WhatsApp" vor. Anfang 2020 hieß es dann wieder, dass WhatsApp nicht länger an Werbeplatzierungen innerhalb der App arbeiten würde und dass sogar das zuständige Team aufgelöst wurde. Das hat sich nun doch geändert.

 

Wie bekannt wurde, arbeitet Facebook weiterhin an einer Integrierung von personalisierter Werbung in die Kommunikations-App. Angezeigt werden soll die Werbung in der Status-Funktion, die ähnlich wie die Storyfunktion in Instagram und Facebook aufgebaut ist. Allerdings wird es schwer werden, Werbung in den Messenger zu integrieren, denn die Pläne haben heftige Kritik ausgelöst. Damit personalisierte Werbung in WhatsApp angezeigt werden kann, wäre eine Verknüpfung mit dem Facebook-Account durch die Telefonnummer nötig gewesen. Das könnte zur Folge haben, dass viel Whats-App Nutzer ihren Facebook-Account löschen. Für Facebook also keine optimale Lösung.

 

Laut eines Facebook-Sprechers ist die Thematik noch nicht vom Tisch. Deswegen würde man sich langfristig mit der Werbemöglichkeit auf WhatsApp beschäftigen, denn es steht ohnehin eine Fusion der Messenger-Infrastruktur bevor - das heißt eine App für alles. WhatsApp würde aber am längste brauchen, weil es schwierig sei, die App in die Infrastruktur zu integrieren. Für uns heißt das deswegen erst mal, dass die Werbung uns in nächster Zeit noch nicht stören wird. Wann die Werbung auf WhatsApp kommen wird, ist deswegen noch nicht sicher. 

 

Autor: 
mw
_self

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS