Lewis Capaldi - "Divinely Uninspired To A Hellish Extent"

Jede Woche ein neues Album, jeden Tag ein neuer Song daraus. Diesmal ist "Divinely Uninspired To A Hellish Extent" von Lewis Capaldi unser Album der Woche.

Was ist das bitte bislang für ein unglaubliches Jahr 2019 für Lewis Capaldi?! Seine Single "Someone You Loved" stürmt weltweit in die Herzen und belegte unter anderem sieben Wochen in Folge Platz 1 der UK Charts. Das emotionale Musikvideo mit Peter Capaldi ("Dr. Who"), der übrigens mit Lewis verwandt ist, steht bislang schon bei mehr als 22 Millionen Views. Der gerade mal 22-jährige Schotte legte mit "Hold Me While You Wait" als Vorboten für sein Album nochmal nach und nun ist sein Longplayer endlich erschienen.

 

Innerhalb von 18 Monaten hat Lewis sein Album "Divinely Uninspired To A Hellish Extent" in London, New York und Los Angeles geschrieben und produziert - dabei arbeitete er unter anderem mit Songschreibern zusammen, die bereits Hits für Calvin Harris, Rag'n'Bone Man oder auch Lorde entstehen ließen. Der Titel des Longplayers soll die Höhen und Tiefen des Erwachsenwerdens darstellen und die zwölf Songs verpackt Lewis gleichermaßen ergreifend und dennoch für jedermann nachvollziehbar in fesselnden Texten und mit seiner einzigartigen, charakterlichen Stimme.

 

Höre dir hier das neue Album "Divinely Uninspired To A Hellish Extent" von Lewis Capaldi an:

 

Autor: 
kk
_self

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS