Nina Nesbitt - "The Sun Will Come Up, The Seasons Will Change"

Jede Woche ein neues Album, jeden Tag ein neuer Song daraus. Diesmal ist "The Sun Will Come Up, The Seasons Will Change" von Nina Nesbitt unser Album der Woche.

NinaNesbitt_Albumcover2019_970.jpg

Dass ein Künstler "erwachsen" geworden ist, ist eine gern bemühte Floskel - aber in diesem Fall ist etwas dran. Die Nina Nesbitt von heute, die auf "The Sun Will Come Up, The Seasons Will Change" zu hören ist, ist nicht die Nina Nesbitt, die 2012 praktisch aus dem Nichts auf der Bildfläche erschien. Für ihr aktuelles Album nahm sich die Schottin drei Jahr Zeit und ging keinerlei Kompromisse ein. Ihre charaktervolle Stimme ist natürlich noch da, genauso wie ihr Talent für scharfsinnige Beobachtungen und eingängige Ohrwurm-Melodien. Musikalisch schlägt sie allerdings eine neue Richtung ein: Mit noch offensichtlicheren Pop-Einflüssen ist das Album eine aufregende Reise durch eine ganze Reihe an Genres und Stimmungen.

 


Gewinne dein Exemplar vom Album "The Sun Will Come Up, The Seasons Will Change" von Nina Nesbitt bei uns.

Einfach einschalten und gewinnen - wir drücken die Daumen!


 

"Ich bin so stolz auf dieses Album", sagt Nina. "Dies ist das Album, das ich immer machen wollte, zu meinen eigenen Bedingungen. Es ist ein ehrliches Abbild von jemandem in seinen frühen Zwanzigern, und gewährt einen Einblick in das sich ständig ändernde Leben." Kein Zweifel: In einer Zeit, in der Künstler oft keine zweite Chance oder die Zeit bekommen, um ihren Sound zu finden, ist der aktuelle Longplayer der Beweis, dass Nina Nesbitts harte Arbeit sich ausgezahlt hat. Es ist der Sound einer Künstlerin, die sich in ihrer eigenen Haut wohlfühlt.

 

Höre dir hier das neue Album "The Sun Will Come Up, The Seasons Will Change" von Nina Nesbitt an:

 

 

Autor: 
kk
_self

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS