"United At Home": David Guetta gibt ein zweites Benefizkonzert

Konzerte, die über Livestreams übertragen werden, sind zu Corona-Zeiten wichtiger denn je für uns geworden. David Guetta nutzt die Form der Übertragung, um im Kampf gegen das Coronavirus zu helfen.

WENN_DavidGuetta_290617_970.jpg

In Krisenzeiten müssen wir alle zusammenhalten. Das hat auch David Guetta verstanden und hatte am 18. April zu seinem Benefizkonzert "United At Home" eingeladen. Zwei Stunden wurde auf allen möglichen Online-Plattformen gestreamt. Erreicht wurden dadurch auf der ganzen Welt über 25 Millionen Menschen.

 

Der Livestream war also ein voller Erfolg! Insgesamt sind 750.000 Dollar zusammen gekommen, die direkt an Hilfsorganisationen gespendet wurden, um in Zeiten der Corona-Pandemie auch für die Menschen da sein zu können, denen es auch sonst nicht so gut geht.

 

Bei dem Erfolg ist es kein Wunder, dass David Guetta bereits das zweite Set plant. Dies soll bereits in wenigen Tagen - nämlich am 30. Mai 2020 starten - in Deutschland durch die Zeitverschiebung aber erst am 31. Mai um 1 Uhr morgens! Diesmal ist er aber nicht alleine am Start, sondern holt sich Unterstützung von seinen DJ-Kollegen. Wer das ist, wurde allerdings noch nicht verraten. Das Benefizkonzert kannst du dir auf allen Online-Plattformen anschauen.

 

Oder schaue dir den Livestream doch einfach hier an:

 

 

 

Autor: 
mw
_self

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS