Hirnaussetzer

Was Menschen zu Promis gesagt haben, weil sie so aufgeregt waren...

201811_twitter_PhotoMIX-Company.jpg

Einmal den Lieblingsschauspieler, -musiker oder Promi treffen. Für viele ist das der Traum schlechthin. Wenn er dann wahr wird, ist man natürlich aufgeregt und das führt manchmal zu äußerst komischen Situationen. Die Twitter-Userin Rach hat ihre Follower gefragt, was das dümmste war, dass sie jemals zu einem Promi gesagt haben. Wir haben die lustigsten Antworten für dich zusammengefasst.

 

 

Sie selbst macht den Anfang und erzäht, dass sie mal zu Lady Gaga gesagt hat, dass sie aussähe wie Marie Antoinette.

 

User lilia hat Brendon Urie, den Sänger der Band Panic! At The Disco, getroffen und wollte ihm danken, dass er Dank ihm den Mut für sein Coming out hatte. Aus seinem Mund kam aber: "Du bist der Grund, dass ich eine Lesbe bin."

 

 

 

Wenn man nervös ist, muss man bekanntlich auf die Toilette und so ging es auch Amy, als sie Harry Styles, früher Sänger bei der britischen Popband One Direction, gegenüberstand.

 

Liam Payne war ziemlich schlagfertig, als Katelyn ihn in einer Mall getroffen und gefragt hat, was er dort machen würde. Seine Antwort: "Einkaufen!"

 

 

 

Taylor Swifts Beine sind in Camouflage wohl unsichtbar. Zumindest für Emily.

 

Für Kaliye sieht Justin Bieber anscheinend aus wie eine Wachsfigur.

 

 

Tyler war sehr beeindruckt von Barack Obamas Schreibtisch.

 

Jackie hat Jude Law getroffen und ihn gefragt, ob er auf ihrem Pinguin unterschreiben möchte, weil sie nichts anderes dabei hatte.

 

 

Autor: 
lk
_self

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS