Jimmy Fallon sendet seine Show von zuhause aus!

TV-Shows im Studio aufzuzeichnen ist aktuell undenkbar, also sendet Jimmy Fallon einfach aus seinen eigenen vier Wänden!

jimmyfalloncorona.jpg

Soziale Distanz und möglichst zuhause bleiben - nach diesen Maximen sollte aktuell jeder leben. Auch Promis und Stars können sich davon nicht befreien. TV-Moderator Jimmy Fallon beispielsweise sitzt aktuell auch zuhause rum und kann nicht ins Studio fahren, um seine Late Night Show aufzuzeichnen. Er verzweifelt allerdings nicht an der Situation und wird stattdessen ein wenig erfinderisch - und sendet einfach mal eine Spezial-Folge aus seiner Quarantäne!

 

Als Kamerateam diente kurzerhand seine Frau, bei der er sich auch prompt bedankte: "Mein Kameramann ist meine Frau. Hi Honey, danke dir, dass du das machst!" Gäste hatte Fallon auch in seiner Show. Der erste Gast war niemand Geringeres als... Familienhund Carrie. Auch seine Tochter Franny gastierte in der Show und umarmte Labrador Carrie prompt vor der Kamera.

 

Wie Fallon taten es auch weitere Moderatoren, beispielsweise Trevor Noah von der Daily Show oder auch Stephen Colbert, der sich mit einer treffenden Botschaft an seine Zuschauer wandte: "Ich bin zuhause, alle meine Mitarbeiter sind zuhause. Jetzt stellt sich heraus, dass die Amerikaner niemals nur faule Couch Potatoes waren. Dieses ganze Rumsitzen und Fernsehen war doch eigentlich nur Training, um die Welt zu retten." Na dann kann ja nichts mehr schief gehen...

 

 

 

Autor: 
jk
_self

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS