Abhilfe für Sprachnachrichten gesucht?

Die einen lieben sie, die anderen hassen sie. Die Rede ist von Sprachnachrichten. 

WhatsApp_Sprachnachrichten_Frau.jpg

"Ich muss dir KURZ was erzählen..." Was folgt ist ein fünfminütiger Monolog über den neuesten Tratsch, Tagesabläufe oder Geschichten jeglicher Art. Aber für diejenigen, für die diese Art der Kommunikation eher Fluch als Segen ist, gibt es jetzt ein cooles Tool, welches Sprachnachrichten transkribiert - sie also sozusagen verschriftlicht.

 

Ja, richtig gehört! Sprachnachrichten quasi als kleine Kurzgeschichte, die man im Büro oder unterwegs leichter konsumieren kann, wenn man keine Kopfhörer zur Hand hat. 

 

Für Android-Nutzer bietet sich hier die die App "Transcriber" an, die auch noch kostenlos ist. Doch auch Apple-Nutzer können mit folgenden Apps von der Transkribierung Gebrauch machen: "Textify" und "Audio to Text for Whatsapp" heißen hier die guten Stücke, die allerdings ein paar Euro kosten.

 

Die Frage ist nur, ob man einen fünfminüten Text als Schriftform haben möchte - oder ob dann der Daumen beim "immer weiter nach unten scrollen" nach diversen Sprachnachrichten an Lähmungserscheinungen leidet.

 

Aber das musst du - wie alles andere im Leben - einfach für dich selbst entscheiden. 

 

Autor: 
kvs
_blank

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS