Alle GoT-Drehorte auf interaktiver Karte - Reiseziel gesucht?

In sieben Ländern wurde die preisgekrönte Serie gedreht, davon sechs europäische. Wir zeigen dir jetzt. wp du sie besuchen kannst!

Game_of_Thrones_Drehorte_Karte_GoT.jpg

Atemberaubende Szenerien, in denen man am liebsten selber wäre - das bietet "Game Of Thrones" auf jeden Fall. In insgesamt sieben Ländern wurde GoT gedreht, darunter beispielsweise Kroatien, Irland und Spanien. Seit dem Serienstart boomen die Touristenzahlen dank der Serienfans immer mehr. Kroatien verdient allein durch den Serien-Hype jährlich 9 Millionen US-Dollar. Doch welche Szene wurde wo gedreht? Und wie lassen sie sich am besten erreichen? Hier findest du die fünf spektakulären Drehorte aus Europa, die näher sind als du denkst!

 


 

GoT-Drehorte 

 

Spanien

In Spanien kannst du gleich 17 aufregende GoT-Drehorte besichtigen. Am spektakulärsten ist wahrscheinlich ein Besuch der Region Andalusien um die Stadt Sevilla. Die Stadt hat sich auf die Serienliebhaber schon eingestellt und bietet bereits geführte GoT-Touren. 

 

Das solltest du wissen:
Das Castell de Santa Florentina, dass in der Serie Dorne darstellt, kann sogar für Hochzeiten & Co. gemietet werden. Wir sehen die GoT-Themenhochzeiten schon vor uns!



 

Kroatien

 

Das Land wird besonders seit 2012 für Dreharbeiten in Dubrovnik und Split genutzt und dank der mehreren hier entstandenen Szenen sind diese Orte mittlerweile ein Must-See unter den eingefleischten Fans. Das lassen sich die Leute nicht zweimal sagen und so verdient Kroatien jährlich an den GoT-Touren und -tourismus mal eben 9 Millionen US-Dollar dazu.

 

Das solltest du wissen:

Nur 2 km von der Altstadt Dubrovniks entfernt kannst du das verlassene Hotel "Belvedere" besuchen. Auf der Hotelanlage wurde der Kampf zwischen dem Berg und Oberyn Martell gedreht.



 

Nordirland

 

Wenn du hierhin reist kannst du dich auf geheimnisvolle Wälder, mysteriöse Burgen und eine raue Küste freuen - typisch Irland eben! Seit der ersten Staffel wird hier für die Serie gedreht, bekannt ist die Szenerie als das Königsland um Winterfell. Bislang brachte die Serie dem Land rund 100 Millionen Pfund ein, besonders durch Touren wird hier profitiert.

 

Das solltest du wissen:

Viele der GoT-Attraktionen sind einfach von der Hauptstadt aus zu erreichen. Hier kannst du einen Städtetrip also mit atemberaubenden Naturszenerien verbinden!



 

Malta

 

Die kleine Mittelmeerinsel spielt besonders in den ersten Staffeln eine große Rolle. Einige der Festungen wurden hier als Kulisse für Königsmund verwendet. Besonders hier waren die Dreharbeiten zeitweise schwer, da durch Stürme Requisieten teilweise im Meer verschwanden.
Ein GoT-Trip nach Malta bietet einem nicht nur die Drehkulissen, sondern deckt auch viel über die Geschichte des Landes auf. Besonders lohnenswert ist Malta deshalb für Geschichtsliebhaber.

 

Das solltest du wissen:
Ein Besuch in die Fort St. Elmo, einer Festung die als Drehort benutzt wurde, ist hier ein Muss! 



 

Island

 

Die Tourismusbranche Islands boomte in den letzten Jahren enorm. Die isländische Natur begeistert Wanderer, Fotografen und Naturliebhaber. Hier treffen Vulkane auf Gletscher und locken jährlich knapp 1,3 Millionen Touristen an. Dank der Serie könnte das Land noch mehr Besucher verzeichnen.

 

Das solltest du wissen: 
Für ein hautnahes GoT-Feeling lohnt es sich Island in den kälteren Jahreszeiten zu besuchen. Der Serie getreu sind Nationalparks, wie Vatnajökull, noch mit Schnee bedeckt und so wirken die Gletscher noch eindrucksvoller. 



 

Die Drehplätze der Serie überzeugen mit einer beeindruckenden

Szenerie und sind auf jeden Fall einen Besuch wert!


Quelle: www.travelcircus.de

 

Autor: 
ds
_self

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS