Alle Infos & Bilder zum "GoT"-Spin-off "Bloodmoon"

Auch nach dem Ende von "Game Of Thrones" bleibt es in Westeros nicht still. Wir haben dir die wichtigsten Infos zum Prequel "Bloodmoon" und ein paar Bilder zum Spin-off rausgesucht. Darum geht's:

Game_Of_Thrones_Logo_Facebook.jpg

Ursprünglich als "The Long Night" betitelt, hat das "Game Of Thrones"-Spin-off nun den Arbeitstitel "Bloodmoon" bekommen. Das Prequel spielt in der grauen Vorzeit von Westeros. Die Geschichte der neuen HBO-Serie wird 8.000 Jahre vor den Handlungen der acht "GoT"-Staffeln spielen und von Jane Goldman ("Kingsman: The Secret Service") umgesetzt. "Game Of Thrones"-Schöpfer George R.R. Martin fungiert zudem in einer Beraterrolle.

 

Handlung

"Die Serie erzählt, wie die Welt von Westeros von dem goldenen Zeitalter der Helden in ihre dunkelste Stunde stürzt. Von den schrecklicken Geheimnissen in Westeros bis zur wahren Herkunft der Weißen Wanderer, den Mysterien des Ostens und den Legenden der Starks - nur eins ist sicher, es ist nicht die Geschichte, die wir kennen", heißt es in der offiziellen Beschreibung. Bei der dunkelsten Stunde handelt es sich um eine unendliche Nacht, die Naturkatastrophen und tausende Tode durch dichten Schnee nach sich zieht. Es herrscht ein erbitterter Krieg zwischen den Menschen und den Weißen Wanderern. Außerdem werden wir wohl mehr über die Kinder des Waldes und den Ursprung des Dreiäugigen Rabens erfahren. Orientiert man sich an den Büchern, so könnten auch der auserwählte Prinz Azor Ahai sowie Brandon der Erbauer in der Serie vorkommen. Erstgenannter besiegte die Weißen Wanderer und Brandon errichtete die große Mauer im Norden.

 

Besetzung & Starttermin

"Bloodmoon" setzt neben Hollywood-Star Naomi Watts in der Hauptrolle auf viele unbekannte Darsteller, so wie HBO es bereits bei "Game Of Thrones" gemacht hat. Watts verkörpert eine charismatische Edelfrau, die ein dunkles Geheimnis verbirgt. Wann die Serie ins TV kommt, ist bislang noch unklar. Die Dreharbeiten starteten aber bereits im Frühjahr 2019 in Belfast und HBO-Chef Casey Bloys ließ schon verlauten, dass das Spin-off frühestens ein Jahr nach dem Ende von "Game Of Thrones" erscheint. 2020 oder 2021 sind also realistische Jahre für eine Premiere.

 

Offizielle Bilder sind vom Set bislang nicht aufgetaucht, bei Instagram gibt es aber bereits die Fanpage @bloodmoonhbotv, die schon mehr als 200.000 Follower hat und fleißig Fotos und Videos postet. Diese sind aber noch mit Vorsicht zu genießen... Spannend sieht es trotzdem aus:

 

Autor: 
kk
_self

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS