Aus Alexa wird Alex

Nicht ganz - Aber so ähnlich! Alexa bekommt eine neue Stimme. Alle Infos dazu gibt's hier!

Alexa_Ziggy.jpg

Falls du in deinem Wohnzimmer eine männliche Stimme vermisst, hilft dir Alexa jetzt aus! Sag ihr einfach "Alexa, ändere deine Stimme" und schon switcht die smarte Sprachassistenz-Software des Geräts das Geschlecht ihrer Stimme. Sollte dir die klassische Alexa-Stimme anschließend fehlen, trägst du ihr dasselbe Anliegen erneut vor und bekommst die Standardstimme zurück. Auffordern kannst du Alexa mithilfe der dynamischen Stimmauswahl auch bilingual - Also auf Deutsch und Englisch

 

Über die Amazon-Alexa-App soll der Stimmwechsel jetzt auch in Deutschland möglich sein. Zuvor war das nur in den USA der Fall. Wenn du die Stimme änderst, kannst du das bisher nur auf einem Gerät zur Zeit. Ein bisschen Abwechslung bleibt dir deshalb im gesamten Haushalt erhalten. Außerdem ändert sich durch die männlich Stimme namens "Ziggy" weder der Wissensschatz noch der Humor des smarten Geräts. Wie die neue Stimme klingt? Hör doch mal rein:

 

 

Ab 2022 soll "Ziggy" das Befehlsrepertoire der Amazon Alexa in Deutschland komplettieren: Neben diesem und den bisherigen "Alexa", "Computer", "Echo" und "Amazon" soll sich das Gerät dann künftig aktivieren lassen

 

Autor: 
rn
_blank

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS