"Big Bang Theory"-Schauspieler verzichten für Kollegen auf Gage!

An kaum einem Set geht es wohl so freundschaftlich und kollegial zu, wie bei "The Big Bang Theory". Die Star-Schauspieler um Sheldon, Leonard, Penny und Co verzichten tatsächlich für ihre Kollegen auf Teile ihrer Gage, damit diese nicht "zu kurz" kommen.

TheBigBangTheory_Cast_Instagram.jpg

"The Big Bang Theory" ist die zurzeit erfolgreichste Sitcom der Welt. Derzeit läuft die 10. Staffel im deutschen Free-TV und auch Staffel elf und zwölf sind geplant. Hierfür wollen die Schauspieler Jim Parsons, Johnny Galecki, Simon Helberg, Kunal Nayyar und Kaley Cuoco (Leonard, Sheldon, Howard, Rajesh und Penny) auf Teile ihrer Gehälter verzichten, um die Schauspieler von Bernadette und Amy (Melissa Rauch und Mayim Bialik) eine höhere Gage zu ermöglichen. Die fünf Star-Schauspieler kassieren pro produzierter Folge bis zu 1 Millionen Dollar an Gage, während Rauch und Bialik lediglich rund 200.000 Dollar bekommen.


Zurzeit befinden diese sich in Vertragsverhandlungen und um mit ihnen zwei weitere Staffeln zu ermöglichen, will der Rest des Casts zum Teil jeweils auf 100.000 Dollar pro Nase verzichten um die Gehälter anzupassen. Mal ganz von den riesigen Summen, von denen wir hier sprechen, abgesehen, ist ein solches Verhalten wirklich mehr als kollegial und es ist schön zu sehen, welch ein freundschaftliches Verhältnis die Schauspieler unter sich pflegen! Da freut man sich doch umso mehr auf die nächsten zwei Staffeln mit den Nerds.

 

Autor: 
jb
_self

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS