Breakdance und Skateboarding werden 2024 zu olympischen Disziplinen

Die Liste der Sportarten für die Olympischen Spiele 2024 in Paris wurden um zwei weitere Disziplinen erweitert: Skateboarding und Breakdance!

olympia2024_bdanceskate_970.png

Ab 2024 können wir bei der Olympiade zwei weitere spektakuläre Sportarten bewundern: Breakdance und Skateboarding! Möglicherweise ist das als Reaktion auf weiter abnehmende Zuschauerzahlen, welches vor allem bei jungen Leuten ausgemacht wurde, zu verstehen.

 

Shawn Tay, Präsident der World DanceSport Federation äußerte sich hocherfreut über die Aufnahme des Breakdancings in die Olympischen Spiele: "Heute ist ein historischer Tag, nicht nur für B-Boys und B-Girls, sondern für Tänzer*innen auf der ganzen Welt." 2018 wurde Breakdance erstmal bei den Olympischen Jugendspielen getestet. Der Test verlief wohl erfolgreich genug, um es nun auch auf die Spiele der erwachsenen Athletinnen und Athleten auszuweiten. Wir freuen uns darauf!

 

Hier kannst du dir ein Bild von den beiden spektakulären Sportarten machen:

 

 

 

Autor: 
jk
_blank

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS