"Bridgerton": Diese neue Netflix-Serie ist ein voller Erfolg

Mit der neuen Serie "Bridgerton" schwimmt Netflix aktuell auf der Erfolgswelle. Bereits 63 Millionen Haushalte schauten sich die Serie an - Tendenz steigend. Grund genug, die Serie mal ein wenig unter die Lupe zu nehmen.

Schon bald könnte die neue Serie von "Grey's Anatomy"-Schöpferin Shonda Rimes sogar zur erfolgreichsten Netflix-Serie aller Zeiten werden. Dabei ist die Serie gerade erst rausgekommen, genauer gesagt am 1. Weihnachtstag des vergangenen Jahres. Höhere Zahlen konnten bisher nur "The Witcher" (76 Mio.), die vierte Staffel "Haus des Geldes" (65 Mio.) und die Dokureihe rund um den "Tiger King" Joe Exotic ("Großkatzen und ihre Raubtiere") mit 64 Millionen Streams vorweisen. In 76 Ländern hat "Bridgerton" es bereits auf die Nummer 1 der meistgesehenen Inhalte auf Netflix geschafft.

 

Darum geht'S

Die Serie spielt in der sogenannten Regency-Epoche Großbritanniens zu Anfang des 19. Jahrhunderts. Daphne Bridgerton (Phoebe Dynevor), älteste Tochter ihrer einflussreichen Familie, präsentiert sich zum ersten Mal auf dem Heiratsmarkt in London. Doch der gewünschte Traumprinz wird leider nicht gefunden. Daher fasst sie einen Plan: Um das Interesse der Männer zu wecken, schließt sie einen Pakt mit dem rebellischen Duke of Hastings (Regé-Jean Page), der die nicht enden wollende Gerüchte um seinen Beziehungsstatus beenden möchte. Sie geben sich als Paar aus. Doch schnell entwickeln sich Gefühle bei den beiden. Mehr wollen wir an dieser Stelle nicht verraten.

 

was zeichnet die serie aus?

"Bridgerton" ist eine seichte Persiflage der Eliten-Gesellschaft des 19. Jahrhunderts. Und auch wenn der oben beschriebene Text ein wenig nach klassischer Romanze klingt, so ist es keine. Dazu ist der Cast hervorragend ausgewählt und harmoniert wunderbar miteinander. Dazu spielen die weiblichen Rollen in dem Film richtige Rollen und sind keine bloßen Vorzeige-Objekte, wie man es aus anderen Produktionen, die in solch einer Zeit spielen, oft kennt.

 

Wer "Bridgerton" bereits durchgesuchtet hat und nun in einem Serien-Loch steckt, dem können wir die Serie "Sanditon" ans Herz legen. Die Produktion geht nämlich in eine ähnliche Richtung wie "Bridgerton". Den Trailer kannst du dier hier anschauen.

 

 

 

Autor: 
jk
_blank

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS