"Cruella": Jetzt schon Sequel geplant

Die Origin-Story "Cruella" rund um die Disney-Bösewichtin aus "101 Dalmatiner" ist kaum angelaufen, schon arbeitet der Konzern an einer Fortsetzung.

Cruella De Vil ist zurück - und sie wird wohl auch ein zweites Mal zurückkehren. Wie The Hollywood Reporter berichtet, arbeitet Disney bereits an einer Fortsetzung des Films über die Dalmatiner-hassende Bösewichtin. 

 

erfolgreicher start 

Der Streifen mit Emma Stone in der Hauptrolle ist zwar erst seit Ende Mai in den Kinos und auf Disney+ angelaufen, doch bereits jetzt zeigt sich Disney zufrieden mit der Resonanz und verweist auf eine starke Premiere und gute Zahlen. Streaming-Zahlen wurden zwar nicht veröffentlicht, aber allein an den Kinokassen in den USA soll der Film bereits etwa 80 Millionen US-Dollar eingespielt haben. 

 

zweiter teil 

Grund genug für Disney, bereits über ein Sequel nachzudenken! Der Konzern befindet sich wohl sogar schon in einer frühen Entwicklungsphase für eine Fortsetzung. Regie wird wieder, wie bei dem aktuellen Film, Craig Gillespie führen. Aber worum es in "Cruella 2" konkret gehen soll, ist noch nicht bekannt. Ob "Cruella" einfach in "101 Dalmatiner" übergehen wird, oder ob es noch mehr zu Cruella De Vil zu erzählen gibt, ist also noch offen. Wir sind jedenfalls schon gespannt, was sich Disney und Drehbuchautor Tony McNamara ausdenken werden!

 

Autor: 
ld
_blank

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS