"Das Schweigen der Lämmer" kommt als Serie

Der Kultschocker kehrt auf die Bildschirme zurück! Als Serie wird "Das Schweigen der Lämmer" dann "Clarice" heißen - taucht Hannibal Lecter auch wieder auf?

Mehr als 25 Jahre nach dem Schocker-Klassiker "Das Schweigen der Lämmer" bekommt der Film eine eigene Serie. Potential für einen echten Hit ist auf jeden Fall vorhanden, der Thriller ist bis heute der letzte Film, der bei den Oscars die Preise in den fünf wichtigsten Kategorien (Bester Film, Bester Hauptdarsteller, Beste Hauptdarstellerin, Beste Regie, Bestes Drehbuch) gewinnen konnte. "Clarice" soll die Serie heißen und die Geschichte von FBI-Agentin Clarice Sterling steht in Mittelpunkt.

 

Darum geht's

Zeitlich befinden wir uns im Jahr 1993, also kurz nach den Ereignissen des Kultfilms. Die Serie soll sich vor allem mit Starlings persönlicher Geschichte auseinandersetzen, Hannibal Lecter soll darin laut dem US-Filmmagazin Deadline leider nicht vorkommen.

 

Produzent Alex Kurtzman und Drehbuchautorin Jenny Lumet sagen zu ihrem Projekt: "Nach mehr als 20 Jahren des Schweigens haben wir das Privileg, einer der beständigsten Heldinnen Amerikas - Clarice Sterling - eine Stimme zu geben. Clarices Tapferkeit und Komplexität haben immer den Weg gewiesen, auch wenn ihre persönliche Geschichte im Dunkeln blieb. Aber ihre Geschichte ist genau die, die wir jetzt brauchen."

 

Im Originalfilm von 1991 spielt Jodie Foster die junge FBI-Agentin Clarice, sie wurde damals auch mit dem Oscar als beste Hauptdarstellerin ausgezeichnet. Wer Starling in der Serie spielen soll, ist bislang genauso wenig bekannt wie ein Startzeitpunkt.

 

Autor: 
kk
_self

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS