Das sind die Good News 2020

2020 gab es nur schlechte Nachrichten? Von wegen! Wir haben die schönsten Good News für dich.

AdobeStock_FrauRadGluecklich_290620_970.jpg

Da das Jahr 2020 schon negativ genug war, haben wir für dich zum Jahresabschluss, eine TOP 10 der besten Good News erstellt. Wie du sehen kannst, gab es in den vergangenen zwölf Monaten auch viele positive Meldungen, auf die wir gerne zurückblicken möchten.         

Kamala Harris - die erste weibliche Vizepräsidentin der USA

Es war ein Aufatmen als Joe Biden die Präsidentschaftswahl im vergangenen November in den USA gewann.

 

Es gab aber eine noch größere Gewinnerin, die in die Geschichtsbücher einging – Kamala Harris, die erste schwarze Frau mit asiatisch-amerikanischer Herkunft, wurde zur Vizepräsidentin der USA gewählt.

 

Zudem machte sie in Ihrer Siegesrede Mut und Hoffnung für die Zukunft: "Ich mag zwar die erste Frau in diesem Amt sein, aber ich werde nicht die letzte sein. Jedes kleine Mädchen, das heute Abend zuschaut, sieht, dass das ein Land der Möglichkeiten ist.” 

Globales Rekordwachstum bei erneuerbaren Energien

Erneuerbare Energien befinden sich am Ende des Jahres 2020 auf einem allgemeinen Höchststand. Im Vergleich benutzten im vergangenen Jahr rund 90 Prozent aller Elektrizitätsanlagen erneuerbare Energiequellen, wie Sonnen- und Windenergie.

 

Es wird vorhergesagt, dass die "grüne Energie" stark im Kommen ist, um die Kohle im Jahr 2025 als größte Energiequelle zu überholen. Mit steigender Anzahl grüner Energie-Alternativen auch für private Haushalte und Unternehmen ist es längst überfällig, sich dieser grünen Revolution anzuschließen.

Fußballer kömpft erfolgreich gegen Kinderarmut in Großbritannien 

Der Englische Manchester-United-Star Marcus Rashford hat eine erfolgreiche und zugleich bemerkenswerte Kampagne gestartet. In dieser Kampagne sammelte er mehr als eine Millionen Unterschriften für eine Petition für Gratis-Schulessen. Der auf die Regierung ausgeübte Druck war so groß und erfolgreich, dass diese versprachen, rund 400 Millionen Pfund für kostenloses Essen für Kinder aus Familien mit finanziellen Nöten zur Verfügung zu stellen. Seine Kampagne war der Startschuss für eine Bewegung überall im Land, bei dem Freiwillige während der Ferien Essenspakete an die oben genannten Familien lieferten.

Seltene und nahezu ausgestorbene Tiere erleben ein Comeback 

Im Jahr 2020 konnten wir sehen, wie sich Tierarten, die normalerweise durch Touristen vertrieben werden und bereits kurz vor dem Aussterben waren, nach und nach ausbreiten. 

 

Meeresschildkröten in Tunesien setzten sich gegen die Widrigkeiten der Erderwärmung, der Plastikverschmutzung und der Überfischung durch und erhöhten schnell ihre Bestandszahlen. Gefährdete Blauwale - 55 Exemplare - wurden innerhalb von 23 Tagen von Forscher*innen in der Antarktis gesehen, verglichen mit nur einem gesehenen Blauwal (im gleichen Zeitraum 2018). 

 

Zum ersten Mal seit 3000 Jahren ist auch der Tasmanische Teufel erfolgreich in einem Schutzgebiet in Australien wieder angesiedelt worden. Zudem sind Colorados Wölfe, die als fast ausgestorben galten, ebenfalls zurück und erhöhen die Biodiversität dank eines erfolgreichen Wiederansiedlungsprogramms

Verbesserte Luftqualität dank Lockdowns

Die Pandemie und der Lockdown hatten - wenn auch nur wenige - Vorteile. Denn die Luftqualität hat sich durch die anhaltenden Maßnahmen zu Verhinderung der Ausbreitung kurzzeitig deutlich verbessert.

Revolutionäres Elektroboot nutzt die Kraft der Wellen

Damit die Schifffahrt auf den Philippinen ökonomischer wird, hat der Schiffsingenieur Jonathan Salvador ein Trimaran gebaut. Dieses Boot macht sich die kinetische Energie der Wellen zunutze und kommt sogar auf offener See ohne Sekundärantrieb aus.

Ein 99-jähriger Mann sammelte 33 Millionen Pfund

Im April lief der britische Kriegsveteran, Captain Tom, 100 Runden durch seinen Garten, mit seinen Orden an der Brust und auf seinen Rollator gestützt. Er versuchte damit 1000 britische Pfund für das britische Gesundheitssystem, den National Health Service (NHS) zu sammeln.

Die Aktion kam aber so gut an, dass er am Ende 33 Millionen Pfund zusammen brachte. Für seine Anstrengungen bekam er einen Ritterschlag der Queen, einen Film über sein Leben, der zurzeit gedreht wird, und eine Coverversion von “You’ll Never Walk Alone” — mit der er in den Charts den ersten Platz erreichte. 

Sir Tom, der mittlerweile 100 Jahre alt geworden ist, hat eine neue Kampagne unter dem Hashtag #WalkWithTom gestartet. Mit dieser neuen Aktion möchte er Geld gegen Einsamkeit und zur Unterstützung Hinterbliebener, sammeln.

Karlsruher Start-up reinigt Wasser von Mikroplastik

Ein gemeinnütziges Start-Up "Wasser 3.0" aus Karlsruhe hat eine neue Technologie entwickelt, durch die Wasser kostengünstig und nachhaltig von Mikroplastik befreit werden kann. Das Beste an dieser Technologie: Die Kunststoffpartikel werden zu kleinen Klumpen gebündelt, die im Anschluss wiederverwertet werden können.

Die Pandas haben's endlich getan

Darauf hat der Zoo in Hong Kong ganze 10 Jahre gewartet! Große Pandas gehören zu einer bedrohten Spezies, mit momentan 1864 Exemplaren weltweit.  Deshalb war die Freude der Pfleger umso größer, als es die beiden Bewohner des Zoos Ying Yang und Le Le es endlich getan haben. 

Legalisierung der gleichgeschlechtlichen Ehe in einigen Ländern

In Nordirland fand im Februar die erste homosexuelle Hochzeit statt. Zudem wurde im Mai im ersten mittelamerikanischen Land – Costa Rica – die gleichgeschlechtliche Ehe legalisiert.

Auch Thailand zog im Juli mit einem Gesetzesentwurf zur gleichgeschlechtlichen Partnerschaft nach, dort soll dann auch die Adoption von Kindern legalisiert werden.  Auch in Kroatien wurde im September, nach einem dreijährigen Kampf, das erste gleichgeschlechtliche Pflegeeltern-Paar des Landes gekürt. Gegen Ende des Jahres war es dann endlich in der Schweiz so weit: Gleichgeschlechtliche Paare dürfen nun heiraten und verheiratete Frauenpaare erhalten Zugang zur Samenspende. 

Auch das Oberhaupt der Kirche, Papst Franziskus, äußerte sich zum Thema und sagte:

"Homosexuelle Menschen sind Kinder Gottes und haben ein Recht auf eine Familie. [...] was wir nun schaffen müssen, ist ein Gesetz zur Lebenspartnerschaft." 

 

Autor: 
sb
_blank

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS