Das sind die Jeanstrends 2020

Diese Jeans gehören 2020 in deinen Kleiderschrank!

Unsplash_Jeans_240820_970.jpg

Wusstest du, dass die Jeans letztlich aus Oberfranken kommt? Ok, erfunden wurde sie zwar in Amerika, aber das wiederum von dem waschechten Oberfranken Levi Strauss aus Buttenheim.

 

Nach dem Tod des Vaters war die Familie nach Amerika ausgewandert. Levi Strauss eröffnete mit seinem Bruder und Schwager 1853 ein Geschäft für Textilwaren. Über die Jahre hinweg entwickelten sie eine robuste Arbeitshose mit Nieten an den Hosentaschen. So wurde vor über 170 Jahren die erste Levis Jeans geboren und Strauss gilt seitdem als Erfinder der Jeans.

 

Die Jeanstrends 2020

Heute sind Jeans aus dem Leben nicht mehr wegzudenken und womöglich gibt es so viele Jeanstrends, wie es Sand am Meer gibt und diese werden auch immer wieder "recycelt". Zurzeit sind übrigens die 70er wieder total in.  Wir zeigen euch die angesagtesten Jeanstrends 2020.

1. Die "Slouchy Jeans"

Über Jahre hinweg konnten Jeans nicht eng genug sein, bis jetzt… Die sogenannte Slouchy Jeans war vor rund 35 Jahren schon mal ganz hoch im Kurs: Die Jeans überzeugt durch ihre hohe, schmale Taille, weites Bein und Karottenschnitt. Diese Hose kannst du super mit auffallenden Gürteln und hohen Schuhen tragen, mit Sneakern kombiniert verwandelt sich dein Outfit zu einem lässigen Look.

 

 

2. Die "Paperbag"-Jeans

Die sogenannte Paperbag-Jeans erinnert an die Slouchy Jeans, jedoch ist dieser Schnitt detaillierter. So gibt es bei der Paperbag Jeans einen verspielten, meist gerafften Bund und das Hosenbein wird zum unteren Ende hin schmal. Ein bequemer Begleiter für fast jeden Anlass!

 

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Bianca (@biancamelb) am

 

3. Bermuda-Shorts

Auch die Bermuda-Shorts feiern im Jahr 2020 ein Comeback! Den Weg in die Damenmode fand die Bermuda-Short erstmals in den 1960er-Jahren.

Ihren Ursprung hat die Hose tatsächlich bei der Royal Navy: Gegen Ende des 19. Jahrhunderts waren britische Soldaten auf den Bermuda-Inseln stationiert. Aufgrund der Hitze wurde ihnen zu heiß in langen Khaki-Hosen. Deshalb wurden diese bis zum Knie abgeschnitten und – tada – eine neue Hosenform war geboren!

 

 

4. Jeans mit Frontnaht

Neu im Trend: Die Jeans mit Frontnaht.

Diese Hose hat gleich mehrere Eigenschaften, denn nicht nur die auffallenden Nähte sind ein Hingucker. Durch die lockere, aber moderne Schnittform lässt sich diese Hose mit einer XL-Bluse oder einem enganliegenden Body besonders gut kombinieren.

 

 

 

5. Die "Flared Jeans"

Ein treuer Begleiter der letzten Jahre ist die Schlaghose, welche auch 2020 nicht fehlen darf.  Heute wird der Trend aus den 70ern gerne unter dem Namen "Flared Jeans" vermarktet.

 

Für einige Promis wie Gigi Hadid, Kate Middleton oder Vanessa Hudgens gehört die Schlaghose auf jeden Fall wieder in den Kleiderschrank. Weit und locker ist zurzeit also das Motto und die 70er kann man sich zum Style-Vorbild nehmen. Viel Spaß beim Kombinieren!

 

Autor: 
sb
_blank

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS