das sind die No Gos in diesen Ländern?

Im Urlaub freut man sich auf die sorglose und entspannte Zeit. Selbst in Europa muss man aber auf so einiges achten. Von uns bekommt ihr ein paar Tipps für Dinge, die ihr in manchen Ländern lieber nicht machen solltet.

energydereisen.jpg

Frankreich

Frankreich ist ein schönes Land und besonders Paris hat einen besonderen Charm, den man gerne auch mal auf einem Bild festhalten möchte. Besonders nachts, wenn die Romantik an ihrem Höhepunkt angelangt ist, sollte man aber eine Sache auf keinen Fall tun. Wir sprechen hier vom fotografieren des Eifelturms. Ihn bei Tag zu fotografieren ist an sich nicht verboten. Wenn es aber Nacht wird und die Beleuchtung den Turm wunderschön erstrahlen lässt, könnte man schnell in eine Falle tappen. Warum? Weil die Beleuchtung als Kunst gilt und somit mit dem Urheberrecht geschützt ist. Deswegen solltest du davon absehen, den beleuchteten Eifelturm im Netz zu veröffentlichen, dafür kann es eine deftige Geldstrafe geben. Für private Fotos sollte das aber kein Problem sein.

 

Italien

In Italien gibt es eine Stadt, die so krass überlaufen ist, dass man versucht einige Wege freizuhalten. In Rom ist es erst vor kurzem illegal geworden, sich auf die "Spanische Treppe" zu setzen. Sitzende Touristen haben gerne mal die Wege blockiert und die alten Treppen mit Kaugummis beschmückt. Das gefällt der Stadt Rom natürlich gar nicht und kassiert ab sofort dann auch mal gerne 400 Euro. Da hat sich das Ausruhen ja richtig gelohnt.

 

Spanien

Da denkt man doch gleich an den Ballermann und tatsächlich geht's hier auch um die Trauminsel Mallorca. Allerdings muss man hier inzwischen sehr aufpassen. Denn die Anwohner haben so langsam die Schnauze voll von den rüpelhaften Touristen. Deswegen wurden vor ein paar Jahren die "Benimmregeln" eingeführt. Es wird vor allem nicht gerne gesehen, wenn in der Öffentlichkeit Alkohol konsumiert wird oder man in der Innenstadt ohne T-Shirt herumläuft. Wer die Regelung nicht einhält, darf auch hier gerne mal ein paar dicke Scheinchen den Polizisten in die Hand drücken. Da kostet die geringste Strafe gleich mal 2.200 Euro. Ja, richtig gelesen. Also dann doch ausnahmsweise mal sein gutes Benehmen mit in den Koffer einpacken. 

 

Griechenland

Griechenland liebt seine Bauten. Kein wunder die sind ja auch steinalt. Deswegen solltest du sie nicht ungefragt fotografieren und schon gar nicht anfassen. Da kann es nämlich ganz schnell Ärger mit den Griechen geben. Bei einer anderen Sache verstehen die Griechen auch keinen Spaß und zwar, wenn man ihre militärischen Einrichtungen fotografiert, vor allem wenn die an der türkischen Grenze sind. Also dann doch lieber mal den Foto oder das Handy in der Tasche lassen.

 

Autor: 
mw
_self

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS