Das sind die top Online-Dating-Plattformen 2021

Bei der riesigen Informationsflut von Tinder, Parship & Co. hast du längst den Überblick verloren? Kein Problem - wir helfen deinem Glück auf die Sprünge und zeigen dir die besten Singlebörsen!

Der Herbst ist in vollem Gange. Draußen stürmt und regnet es und du wünschst dir nichts sehnlicher als Gesellschaft zum Kuscheln oder für Netflix und Chill? Da können wir Abhilfe schaffen - Zumindest wenn's um die Orientierung im Dating-Dschungel geht.

 

Am beliebtesten sind nach wie vor Dating-Apps. Bei Tinder, OkCupid & Co. kannst du swipen, matchen und liken bis der Arzt kommt. Das klassische Online-Dating ist dagegen etwas aufwendiger: Hier gibst du in Fragebögen einiges über deine Persönlichkeit preis oder durchforstest seitenweise Dating-Plattformen auf der Suche nach der Liebe fürs Leben.

 

Hast du gewusst, dass es die digitale Partnersuche bereits seit 1965 gibt? Zwei pfiffige Harvard-Studenten haben damals mit "Opertaion Match" die erste Singlebörse im Netz entwickelt. Da kamen die Partnervorschläge noch analog per Post zu Hause an. Heute ist alles deutlich leichter - Egal ob Smartphone oder Laptop: Wir geben dir einen Überblick über die top Dating-Plattformen, die gerade angesagt sind!

 

DIE KLASSIKER - aber ohne moos nix los

Die klassischen Online-Plattformen fürs Dating sind auch oft die meist-beworbenen: Sie versprechen zum Beispiel Liebe innerhalb von Minuten oder niveauvolle Konversationen unter Gleichgesinnten. Einen Haken haben viele der bekannten Partnerbörsen: Die kosten einen Haufen Geld. Erst, wenn du zahlst, kannst du alle Angebote uneingeschränkt nutzen.

PARSHIP

Parship Logo

Plattform: Online oder als App

Kosten: ab 75€ mtl.

Alter: ab 25 Jahre

Geschlechterverhältnis: 51% Frauen : 49% Männer

ELITE PARTNER

ElitePartner Logo

Plattorm: Online oder als App

Kosten: ab 70€ mtl.

Alter: ab 25 Jahre

Geschlechterverhältnis: 54% Frauen : 46% Männer

Die beiden Marktführer "Parship" und "ElitePartner" funktionieren ganz ähnlich: Nach der kostenlosen Registrierung füllst du einen Fragebogen aus. Der Computer generiert auf deinen Antworten basierende Partnervorschläge. Du kannst die Plattformen komplett kostenfrei nur sehr eingeschränkt nutzen. Parship hat jüngst auch die "Gay-Version" für gleichgeschlechtliche Paare eingeführt.

 

Die Apps - It's a Match!

Dating-Apps funktionieren alle nach einem ähnlichen Prinzip: Du meldest dich kostenlos an und erstellst dein persönliches Dating-Profil mit Bildern und den wichtigsten Infos wie etwa Körpergröße, Hobbys, Gewohnheiten oder Standort. Die meisten Apps kannst du kostenfrei in einem ausreichenden Umfang nutzen, wenn du jedoch alle Funktionen ausschöpfen möchtest, solltest du einen meist geringen Preis zahlen - Wir haben die günstigsten Startpreise für dich angegeben. Manche Apps bieten auch eine Beantwortungsfunktion von persönlichen Fragen an, damit dein Gegenüber sich ein genaueres Bild machen kann. Du gibst in der Regel das Geschlecht an, an dem du interessiert bist, eine Altersrange und optional auch, was genau du dir erhoffst - Feste Beziehung, schnelles Abenteuer oder doch nur Freundschaft

 

Diese easy nutzbaren Angebote genießen allerdings nicht den besten Ruf, wenn's um feste Beziehungen geht. Zu oberflächlich ist das Spiel aus Swipe, Like und Match.

TINDER

Tinder Logo

Plattform: App

Kosten: ab 10€ mtl.

Alter: ab 18-45 Jahre

Geschlechterverteilung: 38% Frauen : 62% Männer

 

Tinder ist mit Abstand der Marktführer unter den Dating-Apps in Deutschland. 39 % der Nutzer haben in der App innerhalb des letzten Jahres kostenpflichtig geswipet und gematcht. Dabei kannst du zwischen 3 Optionen wählen: Tinder Plus, Gold und Platin. Mit den Funktionen "Superlike" und "Boost" kannst du deine Chancen auf ein Match erhöhen. Aufgepasst: vom 07. - 21. November 2021 ist immer sonntags zwischen 18:00 und 00:00 Uhr Tinder Swipe Night - ein interaktives Dating Game!

BUMBLE

Bumble Logo

Plattform: App und Webversion

Kosten: ab 13€ mtl.

Alter: 18-35 Jahre

Geschlechterverteilung: 55% Frauen : 45% Männer

 

Dating ohne Belästigung? Das hat sich Bumble auf die Fahnen geschrieben. Das Motto: Hier machen Frauen den ersten Schritt. Männer haben damit lediglich die Möglichkeit, bei Kontaktaufnahme nach einem Match auf eine Nachricht zu reagieren. Die App ist seit einer Weile auch in Deutschland auf dem Vormarsch und kommt ursprünglich aus den USA. Interessant: Erst kürzlich hat Bumble Profilfotos mit Waffen untersagt - die sind in den Staaten nämlich besonders beliebt.

OKCUPID

OkCupid Logo

Plattform: App

Kosten: ab 10€ mtl.

Alter: 25-35 Jahre

Geschlechterverteilung: 40% Frauen : 60% Männer

 

OKcupid hat seine Dating-Tore auch queeren Menschen geöffnet und setzt damit ein Zeichen für Vielfalt und Toleranz. Die App ist kostenfrei nur in einer Art Testversion zu haben, in der du Messages senden und die ersten auch lesen kannst. Generell ist OKcupid nichts für Spießer*innen, sondern eher etwas für abenteuerlustige und aufgeschlossene Personen.

LOVOO

Lovoo Logo

Plattform: App

Kosten: ab 8€ mtl.

Alter: ab 16 Jahre

Geschlechterverteilung: 37% Frauen : 63% Männer

 

Lovoo gehört hierzulande ebenfalls zu den Spitzenreitern unter den Dating-Apps - mit 31 % zahlenden Menschen belegt sie Platz 3 im Vergleich. Außerdem kannst du in der App auch live gehen - ähnlich wie bei Instagram - und eine "Radarfunktion" zeigt dir potenzielle Dates in deiner Nähe an. Hier bekommst zu gegen Bezahlung auch die Optionen "Lovoo VIP" oder "Premium".

BADOO

Badoo Logo

Plattform: App

Kosten: ab 5€ mtl.

Alter: 20-30 Jahre

Geschlechterverteilung: 48% Frauen : 52% Männer

 

Badoo belegt mit 36 % zahlender Kundschaft Patz 2 im Vergleich. Allein in Deutschland suchen 2,5 Millionen Leute hier Gleichgesinnte. Ausgelegt ist die App für junge Menschen, die in erster Linie Freundschaft oder ein schnelles Treffen suchen - In seltenen Fällen auch eine feste Partnerschaft. Du kannst zwischen drei Suchoptionen wählen: Verabredung, Freundschaft oder Unterhaltung

GRINDR

Grindr Logo

Plattform: App

Kosten: ab 6€ mtl.

Alter: ab 18 Jahre

Geschlechterverteilung: Bunt gemischt

 

Anfangs gestartet als schwule Dating-App, hat sich Grindr nach und nach zur queeren Plattform gemausert, die alle Identitäten gleichermaßen bei der Partnersuche unterstützt. Du kannst hier nicht nur auswählen, nach wem du Ausschau hältst, sondern auch Themen wie Sexualhygiene oder das Empfangen von intimen Messages. Das sorgt für mehr Transparenz und weniger Belästigung.

Slow Dating - Alles braucht seine Zeit

ONCE

Once Logo

Plattform: App

Kosten: ab 10€ mtl.

Alter: keine Angabe

Geschlechterverteilung: 40% Frauen : 60% Männer

 

Die App Once ist der bekannteste Pionier im Slow-Dating-Game: Täglich werden zwei Menschen einander vorgeschlagen und haben für volle 24 Stunden die ungeteilte Aufmerksamkeit des Anderen. Funkt es, bleiben die beiden vernetzt und können sich weiter kennenlernen. Mit diesem System wird dem Swipe aus Langeweile der Kampf angesagt - Hier trifft sich, wer es ernst meint und wirklich etwas Festes sucht. Mit dem Erwerb von Kronen in der Premiumversion stehen dir weitere Features zur Verfügung.

IM GEGENTEIL

im gegenteil Logo

Plattform: Webversion

Kosten: kostenfrei

Alter: keine Angabe

Geschlechterverteilung: keine Angabe

 

Das Date-Archiv "Im Gegenteil" ist anders slow! Hier wird für jeden Single ein eigenes Profil auf der Seite erstellt. Auf heimischem Terrain lassen sich die Personen ablichten, meist in den eigenen 4 Wänden, und erzählen viel Persönliches über sich. Mehrere Minuten verbringen Interessierte im Durchschnitt auf einer solchen Seite. Willst du die Person näher kennenlernen, schreib ihr über ein Formular einfach einen LiebesbriefGegründet wurde das Projekt in Berlin, ist aber jetzt auch in weiteren Großstädten Deutschlands angekommen.

DATEDOGTER

Datedogter Logo

Plattform: App 

Kosten: kostenfrei

Alter: keine Angabe

Geschlechterverteilung: keine Angabe

 

"Willst du mit mir Gasi gehen? - Ja / Nein / Wau!" - Das ist das Motto von Datedogter. Hier kannst du dich mit und ohne Haustier anmelden, dich mit Interessierten treffen und austauschen. Profilbilder mit deiner Fellnase sind hier immer gern gesehen. Es gibt zudem Special Features wie "Giftköderalarm" und eine Pinnwand, auf der du dich verabreden kannst.

HANDICAP LOVE

Handicap Love Logo

Plattform: Webversion

Kosten: kostenfrei

Alter: ab 18 Jahre

Geschlechterverteilung: keine Angabe

 

Handicap Love ist eine online Singlebörse für alle Personen mit Behinderung - Es sind auch gleichgeschlechtliche und queere Paare erwünscht. Hier kannst du dich in einem Safe Space austauschen, ohne Vorurteile und Diskriminierung. Du hast zudem die Wahl zwischen unterschiedlichen Alterssparten, um den richtigen Menschen für dich zu finden.

 

Autor: 
rn
_blank

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS