DiCaprio & Scorsese drehen Serienkiller-Serie

Der Schauspieler und der Starregisseur machen erneut gemeinsame Sache! Diesmal arbeiten Leonardo DiCaprio und Martin Scorsese allerdings nicht an einem Film, sondern an einer Serie. Alle Infos findest du hier.

Wie die US-Branchenblätter Hollywood Reporter und Variety berichten, arbeiten Leonardo DiCaprio und Martin Scorsese an einem neuen Projekt. Diesmal nehmen sie eine TV-Serie in Angriff, die auf dem Grusel-Bestseller "The Devil In The White City" (dt.: "Der Teufel von Chicago") basiert. In dem Sachbuch von Autor Erik Larson geht es um einen Psychopathen, der die Vorbereitungen für die Weltausstellung von 1893 nutzt, um junge Frauen in ein als Hotel getarntes Folterhaus zu locken. Wie der Serienkiller später zugibt, hat er so 27 Menschen ermordet.

 

Die Geschichte lässt einen so schon das Blut in den Adern gefrieren, kaum auszudenken, wenn es DiCaprio und Scorsese schaffen, die Story so gekonnt umzusetzen, wie in ihren vorigen gemeinsamen Projekten. Der Schauspieler und der Starregisseur arbeitete bereits bei "The Wolf Of Wall Street", "Gangs Of New York", "Aviator" und "Shutter Island" zusammen. Leo hält bereits seit 2010 die Drehrechte für das Buch: Zunächst war ein Spielfilm geplant, in dem DiCaprio die Hauptrolle als Serienkiller übernehmen sollte. Ob der Oscar-Preisträger auch in der TV-Serie vor der Kamera stehen wird, ist bislang nicht bekannt.

 

Autor: 
kk
_self

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS