Diese Lebensmittel sind (un)gesünder als du denkst

Wir klären dich über zehn Lebensmittelmythen auf.

201905_Essen_buffetcrush.jpg

In deinem Kühlschrank befinden sich nur gesunde Lebensmittel und du achtest bewusst drauf, was du einkaufst und wo? Gesunde Ernährung ist in den letzten Jahren regelrecht zum trendigen Lifestyle geworden. Der Weg zu einem Fast-Food-Laden in der Mittagspause wird häufig umgangen und stattdessen wird zu anderen Produkten im Supermarkt gegriffen.

 

Jedoch erwarten dich dort in den Gängen Fallen und Mythen vermeintlich gesunder Speisen und Produkte. In diesem Artikel erfährst du, welches "gesunde Powerfood" du in Maßen genießen kannst und von welchem du doch lieber ganz die Finger lassen solltest.

1. Proteinriegel/Müsliriegel

Der bequeme gesunde Powersnack für zwischendurch, der perfekt in die Handtasche passt. Die Realität sieht meistens ganz anders aus, denn diese Proteinriegel können teilweise mehr Kalorien haben, als ein herkömmlicher Schokoladenriegel. Achte beim Kauf eines Riegels darauf, dass er nicht mehr als 4, 5 Zutaten enthalten sollte. Dann bist du definitiv auf der sicheren Seite. Doch wie sieht es bei den Müsliriegeln aus? Anderer Riegel, selbes Spiel! Das "Frühstück-to-go" enthält meistens Zutaten wie Zuckersirup oder Fettzusätze. Das sind richtige Dickmacher! Die bessere Alternative sind frisches Obst, Naturjoghurt oder Studentenfutter. Oder auch ein selbstgemachter Riegel, hier weißt du auch zu 100 Prozent, was drin ist.

 

2. Fertige Salatdressings

Salatherzen, Kopfsalat, Blattsalat oder Eisbergsalat. Dass Salat gesund ist, ist kein Geheimnis. Jedoch kannst du beim Dressing deines Salates einiges falsch machen. Vor allem wenn es schnell gehen soll. Beim Griff zu den fertigen Dressings hast du eine ganze Ladung ungesunder Inhaltsstoffe zu deiner eigentlich gesunden Mahlzeit gepackt. Also Augenmerk auf die Zutaten und Inhalte deines Dressings richten oder noch besser: Einfach Öl, Essig, Salz und Pfeffer benutzen. So ist dein Salat nicht mit unnötigen Kalorien vollgepackt.

3. Nektar

Flüssiges Obst? Das muss doch gesund sein! Dieser Schein trügt. Nektar oder Säfte bestehen aus nichts anderem als Zuckerwasser mit künstlichem Fruchtgeschmack. Vergleichbar ist der vermeintliche gesunde Drink zum Frühstück eher mit einer Cola oder einer Limonade. Nicht gerade der perfekte Start in den Tag. Passendes Beispiel dafür: Der Zuckergehalt von einem Apfelsaft ist höher als der von Cola. Du magst allerdings nicht auf den Saft am Morgen verzichten? Dann probier' es doch mal mit einem Gemüsesaft oder selbst gepressten Saft aus!

 

4. Fertig-Smoothies

Yummy, püriertes Obst und Gemüse! Und das ist doch gesund, oder? Wenn es mal schnell gehen muss, ist der Smoothie am Morgen dein Begleiter? Aber aufgepasst, hier findest du das selbe Problem wie beim Nektar. Denn auch sie enthalten viel zu viel Zucker. Und einige sind sogar ohne jegliches Vitamin C. Dabei verspricht der Hersteller genau das. Demnach: Augen auf beim Smoothie-Kauf.

5. Light-/fettreduzierte Produkte

"Mit einer Light-Variante bin ich besser dran." Diesen Gedanken hattest du auch schon mal beim Einkaufen? Die Qual der Wahl vor dem Supermarktregal bereitet dir manchmal Kopfschmerzen? Keine Sorge, wir klären dich auf. Die leichte Version eines Originals ist nicht gesünder! Sie enthalten meist genauso viele Kalorien und schonen nicht wirklich deinen Geldbeutel, da diese häufig teurer sind. Außerdem benötigt der Körper gewisse Fette, die er über die Ernährung aufnimmt. So ist ein Kühlschrank voller fettreduzierter Lebensmittel für eine gesunde, bewusste Ernährung nicht empfehlenswert.

 

6. Sportgetränke

Power, Power, Power. Isotonische Getränke dürfen bei den Sportlern im Fitnessstudio nicht fehlen. Aber können sie wirklich Wasser ersetzen? Hier die Antwort für dich: Nein. Die Getränke enthalten zu oft zu viele Kalorien, die bei sportlichen Aktivitäten eher dazu führen, sich im Körper anzusetzen. Also eher ein Widerspruch. Jedoch lautet hier die Devise für Hochleistungssportler: In einem guten Verhältnis absolut in Ordnung.

7. Vegetarischer/Veganer Fleischersatz

Vegan = Gesund? Falsch gedacht! In vegetarischen und veganen Fleischersatzprodukten verwenden Hersteller oft viel Zucker, Salz und einen hohen Anteil an Fett, um eine fleischähnliche Konsistenz zu erhalten. Für den herzhaften Geschmack werden auch Aromen und Zusatzstoffe verwendet. Die Fleischersatzprodukte sind nicht per se schlecht, aber sollten, wie so viele Produkte, in Maßen genossen werden.

 

Einige der genannten Mogelpackungen kamen dir mit Sicherheit bekannt vor. Ein Blick auf die Inhaltsstoffe der Produkte lohnt sich also allemal.

Es gibt allerdings auch Lebensmittel, die gesünder sind als gedacht! Oft eilt bestimmten Gerichten oder Produkten ein schlechter Ruf voraus. Wir haben dir hier drei Stück aufgelistet:

 

1. Erdnussbutter

Hier gibt es sowohl ungesunde als auch gesunde Sorten. Oftmals wird Erdnussbutter mit Zucker versetzt. Wenn du allerdings zu einer reinen Erdnussbutter greifst, die nur etwas Salz enthält, dann wird dein Körper mit gesunden Proteinen, Ballaststoffen und Vitamin E versorgt.

 

2. Schokolade

Schleckermäuler aufgepasst! Schokoladensorten mit einem Kakaoanteil von mindestens 70 Prozent enthalten zwar wenig Zucker, aber du kommst trotzdem auf den leckeren schokoladigen Geschmack. Solche Schokoladensorten sind sogar gut für deinen Blutdruck, Herzprobleme und Entzündungen. Also greif gerne zu.

 

3. Spaghetti Bolognese

Jaaa, richtig gehört, dein Lieblingsgericht ist gar nicht so ungesund wie du denkst! Spaghetti Bolognese ist der perfekte Energielieferant. Hackfleisch, am besten Rinderhack, liefert Eisen und Eiweiß, die Pasta Energie. Gegarte Tomaten enthalten sogar einen Stoff, Lypokin, der Krebserkrankungen vorbeugen soll. Wenn du deine Nudeln al dente kochst, bleibst du außerdem länger satt. Denn dein Körper braucht eine Weile, um die Kohlenhydrate aufzuschlüsseln.

Trotz der ganzen Tipps ist es natürlich wichtig, auf eine ausgewogene Ernährung zu achten. Ab und zu zu Schlemmen hat aber auch noch Niemandem geschadet!

 

Autor: 
sb
_blank

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS