Diese Trends aus vergangenen Jahrzehnten sind zurück!

Nach diesem Artikel solltest du schnellstmöglich deine aussortierten Klamotten wieder durchwühlen.

Spätestens jetzt sind die 90er endgültig zurück! Vor kurzem setzte keine Geringere als Kim Kardashian dem aktuellen 90er-Trend das Krönchen auf, indem sie Nicki-Hausanzüge wieder salonfähig machte. Gemeinsam mit der Queen-of-Nicki-Hausanzüge Paris Hilton posierte sie hier in den flauschigen Jogginganzügen für ihre eigene Marke Skims. Nicki-Anzüge sind jedoch nicht die einzigen It-Pieces, die vor einigen Jahrzehnten schon einmal in waren.

 

Wir haben dir sechs Trends aus den 80ern, 90ern und 2000ern herausgesucht, die du heute immer noch - oder besser gesagt schon wieder - tragen kannst.

Diese Trends sind zurück

1. Karottenhosen

Der Trend aus den 80ern ist heutzutage immer noch nicht wegzudenken. Ob mit Blazer, Pullover oder Hemd - die Karottenhose passt zu jedem Look. Den taillenhohen Schnitt und die weiten Hüften und Beine kennst du auch von der Mom-Jeans und der Paperbag-Hose. Alle drei Modelle laufen an den Knöcheln eng zu und sind aktuell total im Trend. 

 

2. Neonfarben

In den 80ern war Neon DIE Farbe schlechthin für Aerobic-Outfits. Heute werden die Farbakzente zu jeder Jahreszeit und zu sämtlichen Anlässen getragen. Heute kombinierst du zum Neon-Trend am besten schlichte Farben wie Schwarz, Weiß oder Grau, um dein It-Piece besonders gut zur Geltung zu bringen.

Übrigens sind die Fitnessanzüge aus den 80ern auch wieder total im Trend - die sind oft in neonfarben gehalten und stylen dein schlichtes Outfit so richtig auf.

3. Bauchtaschen

Von den einen geliebt, von den andern gehasst: Die Bauchtasche. In den 90ern wurden sie häufig getragen, doch dann entwickelte sich der Trend zu einem No-Go. Viele Jahre wurde die Tasche mit angewidertem Blick angesehen und war als Merkmal von Touristen mit Socken in ihren Trekking-Sandalen bekannt. Aber diese Zeiten sind vorbei! Heute sind Bauchtaschen, auch Fanny Packs genannt, so beliebt wie nie und es gibt sie in verschiedenen Ausführungen, Stoffen und Farben. Das Beste daran: Du hast dein Handy, Geld und Lippenstift griffbereit und dabei noch die Hände frei. Sehr praktisch!      

                                                                                                             

4. Choker

Only 90s kids will understand: Wenn du in den 90ern aufgewachsen bist, hast du dir bestimmt öfter Tattoo-Ketten aus Plastik im Kaugummiautomaten geholt. Seit dem Jahr 2016 haben die Halsbänder ein Upgrade erhalten. Es gibt sie in verschiedenen Ausführungen: Kurz, lang, zum binden, mit Perlen, aus Leder, etc. Sie sind das perfekte Accessoire zu jedem Outfit und für jeden Anlass gemacht.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von vonSocken (@von.socken) am

 

5. Große Sonnenbrillen

Je größer die farbigen Gläser, desto cooler war man in den 2000ern. Vor 20 Jahren sahen die Brillen jedoch etwas anders aus als jetzt. Sie waren entweder rahmenlos oder hatten einen sehr dicken Rahmen und oft ein Muster aus Glitzersteinchen in der Ecke eines Glases. Heutzutage sind die Brillen meist noch größer, aber dafür schlichter als damals. In den Farben Schwarz und Braun sind sie ein zeitloser Trend und seit diesem Jahr gibt es sie wieder vermehrt mit bunten Gläsern.

 

6. Wide-Leg Hosen

In den 2000ern war diese Art von Hose unter dem Begriff "Skater Jeans" bekannt. Im Jahr 2020 wird sie auch sehr gerne von Frauen getragen, natürlich in einer moderneren Form. Der Highwaist-Schnitt und das weite Bein versteckt nicht nur Problemzonen, sondern steht auch noch jedem und macht eine schöne schlanke Figur. Es lohnt sich diesen Trend mal auszuprobieren.

 

Wie du siehst, ist nicht alles altbacken, was in der damaligen Zeit in war. Wenn du in einem der Jahrzehnte aufgewachsen bist, solltest du im Keller alte Kartons von dir oder deiner Mutter durchstöbern! Halte vor allem auch Ausschau nach Schulterpolstern, Polos, Crop-Tops und Latzhosen. Diese Kleidungsstücken werden ebenfalls wieder besonders gerne getragen… 

 

Autor: 
sb
_blank

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS