Disneys Streamingdienst "Hulu": Auch bald bei uns verfügbar?

Disney+ ist in Deutschland noch gar nicht verfügbar, da schmiedet Disney bereits Pläne für seinen Streamingdienst Hulu, der sich primär an ein erwachsenes Publikum ausrichtet.

disneyhulu2020.png

Am 24. März 2020 ist es endlich soweit, dann ist Disney+ auch endlich in Deutschland und vielen weiteren Ländern verfügbar. Doch ausruhen will sich Disney darauf wohl nicht, im Gegenteil: Der amerikanische Medienunternehmen bastelt bereits an Plänen für seinen anderen Streamingdienst Hulu. Hulu soll in Bälde nämlich auch über Amerikas Grenzen hinaus verfügbar sein.

 

Das hatte US-Medienberichten zufolge der Disney CEO Bob Iger gegenüber Aktionären verraten. Starten soll die Internationalisierung ab 2021, für dieses Jahr gilt der Fokus auf Disney+. Die beiden Streamingdienste würden sich ziemlich gut ergänzen. Während Disney+ hauptsächlich auf Kinder, Jugendliche und Familien abzielt, bietet Hulu primär Erwachseneninhalte an. Zum Portfolio von Hulu gehören neben Eigenproduktionen auch Serien der amerikanischen Medienkonzerne ABC, NBC und Fox. In Amerika kostet ein werbefinanziertes Abonnement sechs Dollar, für ein nahezu werbefreies Angebot werden zwölf Dollar fällig.

 

Sollte Hulu tatsächlich nach Deutschland kommen, wird es hierzulande wohl auch Auswirkungen auf Streamingdienste in Deutschland haben. Beispielsweise wird die Hulu Serie "The Handsmaid's Tale" zurzeit bei Magenta TV ausgestrahlt. Vermutlich werden bei einem deutschen Hulu Start den bisherigen Anbietern die Rechte wieder entzogen, wie es Disney bereits auch bei Disney+ getan hat. 

 

Autor: 
jk
_self

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS