Ein Tab für alles: Instagram führt Videos zusammen

Instagram führt mit "Instagram Video" ein neues Tab ein, das IGTV- und Feed-Videos zusammenführt. Hier gibt's alle Infos.

Videoinhalte werden auf Instagram immer wichtiger. Die Plattform hat sich über die Jahre immer weiter davon entfernt eine reine Fotoplattform zu sein. Mit Stories, Feed-Videos, IGTV, Reels und Co. können mittlerweile sehr viele verschiedene Videoformate produziert und konsumiert werden.

 

Das Problem nur: Für User*innen sind die vielen Formate mittlerweile etwas verwirrend. Wie unterscheiden sich Feed-Videos von einem IGTV? Wo finden User*innen den Content? Videos konsumieren oder hochladen wurde mit der Zeit zu einer eigenen kleinen Wissenschaft...

 

ein tab für alles 

Um dem entgegenzukommen, gibt es jetzt einen gemeinsamen Ort für Videoinhalte: Instagram Video. Der neue Reiter befindet sich neben dem Feed- und Reel-Tab. Dort werden ab sofort IGTV-Videos und Feed-Videos zu einem Format zusammengeführt. Das IGTV-Tab entfällt dadurch. Wer also auf einem Profil unterwegs ist und gezielt nach Unterhaltung im Videoformat suche, wird jetzt schneller fündig. Reels ist davon ausgenommen, die findet man nach wie vor auf dem Reel-Tab

 

Neben dem neuen Instagram Video gibt es noch einige weitere Neuerungen. So wird die Länge der Video-Vorschau im Feed auf 60 Sekunden erhöht. Davon ausgenommen sind monetarisierbare Clips, diese haben nur eine 15-sekündige Vorschau. Bei gesponsertem Videocontent gibt es außerdem eine Namensänderung: IGTV Ads wird zu In-Stream Video Ads. Außerdem macht Instagram die Erstellung von Videos einfacher und unkomplizierter: Das Trimmen von Videos, Filter, sowie das Taggen von Personen und Orten sind jetzt für alle Videoarten möglich. 

 

Instagram Video Trimmen

 

Autor: 
ld
_blank

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS