Endlich mobiles Surfen ohne Limits!

Was in anderen Ländern schon normal ist, wird auch bei uns endlich Realität. Aber einen kleinen Haken gibt es.

Funkturm.jpg

Wir kennen es alle: Einmal auf dem Smartphone zu viele Videos geschaut und schon ist das Datenvolumen weg. Nervig! Aber das soll endlich bald der Vergangenheit angehören.

 

Limitless Surfen

Bisher hat sich keiner der Anbieter getraut am Datenvolumen-System zu rütteln. Es gibt zwar schon Limitless-Angebote - die sind aber ziemlich teuer und eigentlich eher für Business-Leute gedacht. Für den Otto Normalverbraucher gab's da bisher noch nichts Vergleichbares auf dem Markt. 

 

Das ändert sich zum Glück! Der "Blaue" der drei großen Mobilfunkanbieter in Deutschland wird ab dem 04. Februar 2020 seine ersten LTE-Tarife mit grenzenlosem Datenverbrauch anbieten. Da gerade der Wunsch nach einem Datenvolumen ohne Grenzen groß ist, kann man hoffen, dass andere Unternehmen nachziehen werden.

 

PREISE UND DER HAKEN

Zu schön, um wahr zu sein? Es kommt darauf an, was man möchte. Für 29,99 Euro bekommt man schon das übliche mobile Komplettpaket. Einen kleinen Haken wird es allerdings geben. Die Geschwindigkeit beträgt bei dem kleinsten Paket nur 2 Mbit/s, was für normales Surfen reichen dürfte. Für mehr sind die anderen Pakete schon eher angebracht.

Auswählen kann man insgesamt zwischen drei Paketen. Für 10 Euro mehr bekommt man schon 10 Mbit/s (39,99€) und für 20 Euro mehr sogar 255 Mbit/s (49,99€). Letztere enthalten sogar neben LTE-Geschwindigkeit auch die Möglichkeit, 5G zu nutzen. Allerdings ist 5G bisher nur in wenigen Großstädten verfügbar.  

 

Hoffen wir, dass andere Mobilfunkanbieter auch nachziehen und wir endlich ohne Limit surfen können. Konkurrenz und "Innovation" belebt ja schließlich den Markt...

 

Autor: 
mw
_self

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS