Facebook News bald auch in Deutschland verfügbar

Das größte soziale Netzwerk der Welt plant, Facebook News auch in Deutschland und in weiteren Ländern einzuführen. Was steckt hinter dem Nachrichtenangebot? Wir erklären es dir!

In den USA ist das Nachrichtenangebot Facebook News nach eigenen Angaben bereits ein riesiger Erfolg und den Usern werden dort "hochwertige und vertrauenswürdige News" innerhalb der Facebook App präsentiert. Wie das Unternehmen nun in einer Pressemitteilung ankündigte, soll Facebook News in sechs bis zwölf Montaten auch in Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Indien und Brasilien angeboten werden.

 

In den USA kooperieren unter anderem CBS News, das Wall Street Journal, Bloomberg, die Los Angeles Times und die Washington Times mit Facebook News. Als "News-Tab" werden die präsentierten Nachrichteninhalte von Facebook-Chef Mark Zuckerberg bezeichnet und die Nutzer können die gezeigten Inhalte komplett personalisieren. Teilweise zahlt Facebook den Medienhäusern auch Geld für das Bereitsstellen der News.

 

Win-Win-Situation für beide Seiten?

Facebook spreche gerade mit möglichen Medienpartnern, man wolle auch die unterschiedlichen Nutzungsgewohnheiten und die Anforderungen der Nachrichtenlieferanten berücksichtigen. Für die Verlage wäre es womöglich ein Zuwachs an Traffic, wenn ihre News präsent bei Facebook gezeigt werden - und das soziale Netzwerk könnte widerum damit punkten, (eher) glaubwürdige Informationen zu zeigen. Facebook geriet in der Vergangenheit nämlich in die Kritik, als im Oktober 2019 bekannt wurde, dass das rechtspopulistische Portal "Breitbart" zum Nachrichtenangebot in den USA dazugehören soll.

 

Autor: 
kk
_blank

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS