Fortnite von Google und Apple aus den App-Stores entfernt

Fortnite Spieleentwickler Epic Games liegt aktuell im Clinch mit Apple und Google. Wir sagen dir, warum.

Marshmello_Fortnite.jpg

Epic Games hat den Streit auch ein wenig provoziert, doch damit hat auch der Spieleentwickler nicht gerechnet. EG führt eine Funktion für iOS- und Android-Nutzer von Fortnite ein, mit der es möglich war, Inhalte für das Spiel zu kaufen, ohne dabei den App oder Play Store nutzen zu müssen. Warum taten sie das? Sie boten es günstiger an, als bei Apple und Android.

 

Doch den beiden Techgiganten schmeckte das überhaupt nicht und so wurde Fortnite prompt aus den beiden App Stores entfernt. Nun klagt Epic Games gegen beide Konzerne.

 

Es geht aber auch um etwas anderes

Beim Streit geht es allen voran um die 30 Prozent vom Preis, die bei In-App-Käufen von Apple und Google einbehalten werden. Bereits seit längerer Zeit gibt es schon Kritik an dieser hohen Abgabe an die beiden App Stores. Ebenfalls wird seit längerem kritisiert, dass die Entwickler bei In-App-Käufen keine alternativen Bezahlmethoden anbieten können. Das ging sogar schon so weit, dass Streamingdienst Spotify offiziell Beschwerde bei den Wettbewerbshütern der EU-Kommission einreichte.

 

Doch mit Epic Games scheint aktuell wohl eine große Rebellion voranzuschreiten. Denn der Entwickler lässt gerade nicht locker und hat seine iOS-Nutzer auch schon darüber informiert, dass egal, ob sie die App bereits installiert hätten, keine neuen Inhalte eingespielt bekommen würden. Epic Games rief sogar dazu auf, sich bei Apple mit dem Hashtag #FreeFortnite zu beschweren.

 

was sagen apple und google?

Apple verweist auf seine App-Store Regeln, die Epic Games nun gebrochen hätte. Generell verweisen beide Konzerne auf Sicherheitsgründe. In-App-Käufe über das System der Plattform abzuwickeln, das würde vor Betrug schützen. 

 

Zudem ist es einigen Diensten wie beispielsweise Netflix möglich, Verträge mit Nutzern auf ihren eigenen Websites abzuschließen. Dafür müssten sich die Nutzer nur auf ihren Geräten einloggen und es wären keine Abgaben mehr fällig. Google hat Epic Games aber auch schon Diskussionsbereitschaft angeboten und stellte in Aussicht, Fortnite wieder in den Play Store zu integrieren. Wir bleiben an der Sache dran!

 

 

 

Autor: 
jk
_blank

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS