"Game of Thrones"-Prequel kommt erst 2022

Fans von "Game of Thrones" müssen sich noch lange gedulden, bis die eigene Serie über die Targaryen-Dynastie ins Fernsehen kommt.

"Game of Thrones"-Fans müssen jetzt stark sein, denn die Prequel-Serie "House Of The Dragon" wird noch lange brauchen, um im Fernsehen zu laufen. Die eigene Serie über das Haus Targaryen wird bei HBO nicht vor 2022 Premiere feiern, so Casey Bloys, der bei HBO für die Programmgestaltung zuständig ist. "Ich tippe auf irgendwann in 2022", bestätigte er die Befürchtungen vieler Fans.

 

Grund dafür sei, dass das zuständige Team, dem auch George R.R. Martin angehört, gerade erst mit dem Schreiben begonnen habe. Es sei eine "große und komplizierte Show", da sind lange Vorlaufzeiten normal. Das heißt auch, dass die Dreharbeiten und die Nachproduktion von "House Of The Dragon" nicht vor Ende 2020 starten wird. Bleibt nur zu hoffen, dass das "Game of Thrones"-Spin-off dann nicht noch komplett gestrichen wird...

 

Ursprünglich waren mehrere Serienableger geplant, nach und nach wurde die Planungen verworfen und so ist das Prequel "House Of The Dragon" das einzig Verbleibende. 

 

Autor: 
kk
_self

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS