Google Chat: Neuer Messenger-Dienst für Android?

Die Zeit der SMS ist schon lange vorbei, Messenger-Dienste wie der Facebook Messenger oder WhatsApp haben die SMS quasi eingestampft. Nun möchte Google den Nachfolger der SMS, kurz RCS genannt, fest auf dem Android-Markt etablieren. Wir haben alle Infos für dich!

Google 2019.png

Vor längerer Zeit hatte Google bereits angekündigt, RCS (Rich Communication Service) besser in Android-Systeme integrieren zu wollen. Der Plan: Ein Messenger-Dienst für alle Android Geräte ab Werk! So weit, so gut. Nun hat Google seinen hauseigenen Dienst Chat gelauncht. Dieser steht aktuell aber nur in den USA bereit, der Rest der Welt, allen voran Europa, muss sich noch ein wenig gedulden. Letztlich soll Google Chat aber weltweit verfügbar sein.

 

Mit dem neuen Dienst können Nutzer wie über SMS kommunizieren. RCS bietet allerdings einiges mehr als die alte SMS, so ist man nicht auf eine feste Zeichenanzahl beschränkt, kann Gruppenchats erstellen und natürlich auch Dateien versenden


So richtig durchsetzen konnte sich RCS bisher aber nicht. Google widmet sich dem Projekt nun in aller Ausführlichkeit. Gut möglich, dass es durch Google um einiges beliebter wird. Konkurrent Apple beispielsweise hat seit Jahren seinen hauseigenen Messenger-Dienst iMessage. Letztlich stellt sich aber trotzdem die Frage, wie nützlich ein solcher Dienst noch ist, wenn die meisten bereits eh seit Jahren WhatsApp oder auch andere Messenger-Dienste nutzen...

 

Autor: 
jk
_self

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS