Google plant eigenen Streaming-Stick

Das Streaming boomt wie eh und je und Google will nun mit einem eigenen Stick auf Amazon und die Konkurrenz losgehen.

Google 2019.png

Denkt man an simples Multimedia-Streaming, kommt man auf kurz oder lang nicht an Amazon und seinem Fire TV Stick vorbei. Neben Amazon gibt es noch einen weiteren Streaming-Konkurrenten aus den USA, nämlich Roku. Google möchte diesen Markt nun neu aufrollen und mit seinem eigenen Stick für einfaches Entertainment bei Millionen von Menschen sorgen. Fokus soll dabei auf Serien- und Filmstreaming gelegt werden.

 

Laut dem US-Portal Protocol plant Google, in den kommenden Monaten ein neues Streaming-Produkt auf den Markt zu bringen. Dabei soll es um einen konzipierten Dongle (Kopierschutz für kostenpflichtige Software) gehen, der einem Google Chromecast ähnlich sieht, sich aber wie ein Fire TV Stick bedienen lassen soll.

 

Was aber neu ist: Ein Chromecast (Googles eigener Streaming Adapter) benötigt eigentlich ein weiteres Gerät wie ein Smartphone oder Tablet, um Inhalte auf dem Fernseher abspielen zu können. Das neue Produkt soll über eine TV-Schnittstelle verfügen und mit einer eigenen Fernbedienung steuerbar sein. Sprachsteuerung vom Google Assistant soll es wohl auch geben. Ob Google damit Amazon vom Thron stoßen wird? Wir werden es sehen...

 

 

 

Autor: 
jk
_self

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS