HBO sorgt für "Game Of Thrones"-Nachschub

Nach der finalen Staffel wird es eine Making-of-Dokumentation mit dem Titel "Game Of Thrones: The Last Watch" geben.

WENN_GameofThrones_Cast_28032019_970.jpg

Viele "Game Of Thrones"-Fans haben sich bestimmt schon gefragt, was sie nach dem Ende der 8. Staffel (Beginn: 15. April) machen sollen. Bei einigen wird sicherlich eine Leere vorherschen, gegen die HBO etwas unternehmen will. Es geht also auch nach den letzten Folgen der Kultserie zügig weiter! Neben dem Spin-off, wird es bereits am 26. Mai (US-Ausstrahlung) eine Making-of-Dokumentation in Spielfilmlänge geben. Diese wird den Titel "Game Of Thrones: The Last Watch" tragen und sich mit der finalen Staffel auseinandersetzen.

 

HBO sagt über die Doku: "Es ist viel mehr als nur ein Making-of. Es ist eine lustige, herzzerreißende Geschichte, erzählt mit Witz und Intimität, über die bittersüßen Freuden dessen, was es bedeutet, eine Welt zu erschaffen - und sich dann von ihr verabschieden zu müssen." Bislang ist zur deutschen Ausstrahlung noch nichts bekannt, wir hoffen haben, dass die Dokumentation auch hierzulande schnell verfügbar ist.

 

Autor: 
kk
_self

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS