Herz gebrochen. Was nun?

Eine Trennung kann echt schmerzhaft sein! Wir helfen dir mit sieben guten Tipps dich wieder in dein glückliches Leben zurückzuholen.

Die Welt scheint zusammenzubrechen oder gar unterzugehen: Deine große Liebe hat dich verlassen. Du denkst, es gibt nichts schlimmeres auf der Welt und du wirst nie mehr aus diesem Loch von Einsamkeit und Trauer kommen. Wir können dich beruhigen, du wirst es schaffen und zwar mit ganz einfachen Tipps:

 


 

#Tipp 1: Ablenkung

Auch wenn du null Lust auf irgendwelche sozialen Interaktionen hast, ist es das Beste, was du tun kannst. Es bringt absolut nichts zu Hause zu bleiben und dich selbst zu bemitleiden. Geh lieber raus und unternehme was. Tanze auf Partys oder gehe in einer Bar, denn dort verfliegt der Schmerz im Nu - am besten ist es noch mit deinen besten Freunden zusammen!

 

#Tipp 2: Lass deinen Gefühlen freien Lauf

Klar ist es nicht immer einfach über seine Gefühle zu sprechen, aber es hilft - pack dir also deinen besten Freund oder deine beste Freundin und lass alles raus. Egal ob du dich ausheulst, total sauer bist oder einfach nur enttäuscht. Wenn du dich dazu gar nicht bereit fühlst, kannst du alternativ alles aufschreiben, dies kann auch helfen.

 

#Tipp 3: Daten und Flirten

Natürlich denkst du kurz nach einer Trennung, dass du nie wieder jemanden lieben kannst und finden wirst. Befreie dich von diesem Gedanken ganz schnell. Es gibt so viele tolle Frauen und Männer - fokussiere dich nicht verkrampft auf einen, der dich nicht will. Du kannst dich ruhig etwas ausprobieren. Treffe verschiedene Leute und habe Affären. Aber Achtung: Stürze dich nicht gleich wieder in eine Beziehung! Eine Pause tut auch mal ganz gut.

 

#Tipp 4: Erinnerungen wegpacken

Fotos, Kleider und andere Gegenstände solltest du in eine Kiste packen. Verstau die Kiste so, dass du sie nicht immer ansehen musst. Du musst nicht gleich alles wegschmeißen - außer du möchtest das - denn es gab sicher auch schöne Momente in eurer Beziehung. Irgendwann wirst du darüber hinweg sein und dir die Fotos ganz gerne anschauen. 

 

#Tipp 5: Sport (ist nicht immer Mord)

Wenn du ein Sportmuffel bist, dann verdrehst du sicherlich schon die Augen. Leider muss dir bewusst sein, dass Sport tatsächlich gegen Stimmungstiefs hilft. Du musst nicht gleich einen Marathon laufen, es reicht schon eine Stunde spazieren gehen. Sport und Bewegegung produzieren nämlich Glückshormone. Falls du dich total gegen diesen Vorschlag sträubst, dann esse halt einfach ein bisschen Schokolade. Hat zwar nichts mit Sport zu tun, aber Schokolade enthält ebenfalls ein Glückshormon. Ist nur nicht ganz so vorteilhaft für die Figur ;)

 

#Tipp 6: Verwöhne dich

Die Lösung für alles: Shoppen. Ein neues Outfit kann dir eine große Portion Selbstbewusstsein geben. Es ist zwar ein Klischee, aber eine neue Haarfarbe oder ein neuer Haarschnitt kann außerdem gute Laune verschaffen. Grundsätzlich gilt: Verwöhne dich! Gönn dir eine Massage, gehe zur Kosmetikerin oder du fährst für ein paar Tage weg.

 

#Tipp 7: Konzentriere dich auf deine Karriere

Egal ob Schule oder Job, es ist sinnvoll sich darauf zu konzentrieren. In einer Beziehung wird das schnell mal vernachlässigt. Trübsal blasen kann auch verhängnisvolle Folgen in der Schule oder in deinem Job haben. Jetzt ist also der richtige Zeitpunkt, sich um deine Zukunft zu kümmern. Dies kann echt zum Erfolg führen, da jetzt die Zeit wieder vorhanden ist. Beruflicher Erfolg kann nähmlich auch glücklich machen und nützt einem jederzeit!

 


 

Es gibt auf jeden Fall viele Tipps, die dir dabei helfen können, mit Herzschmerz fertig zu werden. Es gibt aber auch viele No-Gos: öffentliches Lästern über den Ex auf Social Media, Stalken und die Schuld nur bei sich selbst suchen. All diese Dinge bringen dich nicht weiter und werden dir nicht helfen, wieder glücklich zu werden. Also, geh da jetzt raus und leb dein Leben!

 

Autor: 
ls
_self

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS