Instagram testet neue Funktion "Reels"

In Brasilien können Instagram-Nutzer nun mit der neuen Funktion "Reels" kurze Musikvideos drehen. Dass das neue Feature dem Alleinstellungsmerkmal von Instagrams größten Konkurrenten TikTok nahezu gleicht, möchte das amerikanische Unternehmen so aber nicht bestätigen. Wir haben alle Infos für dich!

instagram.jpg

Zurzeit ist wirklich viel los im hiesigen Social Media Kosmos. Erst möchte die amerikanische Regierung die in China ansässige App TikTok wegen Spionageverdacht überprüfen, vor wenigen Tagen berichtete ENERGY von einem Instagram-Testlauf ohne öffentlich sichtbaren Likes in den USA, und nun präsentiert Instagram ein neues Feature, das im Grunde genommen schon jeder kennt.

 

"Reels" heißt die neue Funktion von Instagram und wird aktuell ausschließlich in Brasilien getestet. Grund dafür ist, dass die App dort sehr beliebt ist und der große Konkurrent TikTok dort noch keine gestandene Größe ist. Mit der neuen Funktion können nun fünfzehn Sekunden lange Videos mit Musikuntermalung gedreht, geschnitten und gepostet werden. Dafür bietet Instagram einen vorgefertigten Musikkatalog an, zudem können auch Audiospuren von anderen Nutzern und Videos übernommen werden, aus denen beispielsweise virtuelle Duette entstehen können.

 

Je nachdem, auf welcher Seite man steht, kann nun behauptet werden, dass Instagram damit TikToks' Alleinstellungsmerkmal kopiert -  oder sich von diesem inspiriert lassen hat. Instagrams' Produktmanager Robby Stein will von einer Kopie allerdings nichts wissen: "TikTok verdient eine Menge Anerkennung für die Popularisierung dieses Formats. Keine zwei Produkte sind genau gleich, und am Ende des Tages ist das Teilen von Videos mit Musik eine ziemlich universelle Idee, von der wir denken, dass jeder daran interessiert sein könnte, sie zu benutzen."

 

Die Aussagen von Robby Stein sind wenig überraschend. Die Vergangenheit jedoch zeigt, dass sich die beliebte Foto-App in der Vergangenheit bereits gerne Features bei der Konkurrenz abgeguckt hat. So implementierte Instagram 2016 erfolgreich die von Snapchat bekannte Story-Funktion in seine App.

 

Doch der Hauptgrund für Instagrams' Move ist wohl ein anderer: TikTok ist nämlich nach Berichten der Financial Times die am schnellsten wachsende Social Media App, die es jemals gab. Nach knapp drei Jahren hat die chinesische App mittlerweile eine Milliarde monatlicher Nutzer. Zum Vergleich: Instagram, Facebook und WhatsApp benötigten für diese Zahlen zwischen fünf und sechs Jahren. Ob "Reels" auch nach Deutschland kommt, ist noch unbekannt.

 

Autor: 
jk
_self

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS