Instagram: Zurück zum alten Feed

Bilder sollen nun wieder stärker chronologisch angezeigt werden und damit geht Instagram auf die Kritik vieler Nutzer ein.

Pix_Selfie_270318_970.jpg

Seit knapp zwei Jahren sortiert Instagram den Feed der User mithilfe eines Algorithmus. Ähnlich wie bei Facebook stört das viele und warum welcher Post wann zu sehen ist, bleibt häufig unklar. Nun hat die Facebook-Tochter öffentlich angekündigt, dass "neue Beiträge öfter am Anfang des Feeds erscheinen" sollen - die Kritik der User hat offenbar geholfen.

 

Wie sich die Änderung in Zukunft auf deinen Feed auswirken wird, bleibt abzuwarten. Denn Instagram hat auch betont, dass ein Algorithmus weiterhin dabei helfen soll, vermeintlich wichtige Beiträge noch später anzuzeigen. Zur Freude vieler Nutzer soll noch ein Ärgernis beseitigt werden: Wenn man die App öffnet, soll der Feed nicht mehr automatisch nach oben springen, sondern es soll ein Button eingeblendet werden. Damit kannst du dann selbst entscheiden, wann du deinen Feed aktualisieren wilst.

 

Autor: 
kk
_self

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS