Johnny Galecki kündigt Ende von Big Bang Theory an!

Nach der zwölften Staffel wäre demnach Schluss. Die wohl erfolgreichste Sitcom im deutschen Fernsehen könnte bald ein Ende finden, zumindest deutet ein Interview des Leonard-Darstellers Johnny Galecki darauf hin.

Johnny_Galecki_Leonard_Big_Bang_Theory.jpg

Zurzeit läuft bereits auf ProSieben ein Spin-off zur Serie an, in dem wir Sheldon in jungen Jahren erleben können. Wie es aber mit dem Original "The Big Bang Theory" weitergehen wird in den nächsten Jahren, ist bislang noch offen. Die elfte Staffel wird zurzeit in Deutschland ausgestrahlt und auch eine zwölfte Staffel der Comedy-Serie ist bestätigt. Doch danach könnte dann Schluss sein.

Wie US-Magazines berichtet, soll Hauptdarsteller Johnny Galecki bei einem Interview in Pasadena, dort wo die Serie spielt, gesagt haben: "Ich glaube, an diesem Punkt wäre es nach zwölf Staffeln für alle in Ordnung nach Hause zu gehen und unsere Familien zu sehen."

 

Gleichzeitig machte er aber auch klar, wie emotional ein Ende der Dreharbeiten zur Serie für den Cast sein würde. Wir hoffen einfach weiter darauf, dass die Nerds uns auch noch ein paar weitere, lustige Staffeln bescheren werden und drücken die Daumen.

 

Autor: 
jb
_self

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS