Jugendschutz: Instagram will dein Alter wissen

Im Rahmen der Jugendschutz-Offensive, um Instagram auch für Minderjährige zu einem sicheren Platz zu machen, möchte die Plattform in Zukunft dein Alter wissen.

instagram.jpg

Instagram ist schon länger bemüht, die Plattform für jüngere Nutzer*innen im Hinblick auf Jugendschutz zu optimieren. Mit verschiedenen Features, wie einer eingeschränkten Kontaktaufnahme von Erwachsenen zu minderjährigen User*innen oder dem Hervorheben der Vorteile eines privaten Accounts, hat sich schon einiges getan. 


alle müssen geburtstag angeben

Wie Instagram jetzt bekannt gab, folgt bald ein neuer Schritt. Die App wird Nutzer*innen, die noch kein Alter hinterlegt haben, demnächst nach dem Geburtstag fragen. Grund dafür ist, dass Instagram dann je nach Altersgruppe angemessenen Content oder Werbeanzeigen ausspielen kann und somit gerade jüngere Nutzer*innen in einer sicheren "Bubble" unterwegs sein können. 

Bei vielen Accounts ist der Geburtstag bereits hinterlegt, wer sich nicht sicher ist, kann einfach abwarten: Irgendwann wird beim Einloggen ein Fenster aufploppen, das nach dem Geburtsdatum fragt. Diese Angabe wird in Zukunft auch Voraussetzung sein für die weitere Nutzung der App. Die Altersabfrage möchte Instagram außerdem auch auf mit einer Warnungen versehende Posts ausweiten. Diese können nur angesehen werden, wenn man alt genug ist. 


KÜNSTLICHE INTELLIGENZ gegen altersschwindel

Jetzt fragt man sich natürlich - wer überprüft den angegebenen Geburtstag? Es ist ja im Internet nichts leichter als sich jünger oder älter anzugeben. Dieses Problems ist sich Instagram durchaus bewusst und möchte in Zukunft einen Algorithmus und Künstliche Intelligenz dazu nutzen, um die Angaben zu überprüfen. So werden zum Beispiel die Anzahl der "Happy Birthday"-Posts auf Social Media abgeglichen mit dem angegebenen Datum. Werden dort Unstimmigkeiten erkannt, bietet Instagram den Nutzer*innen andere Möglichkeiten an, ihr Alter zu verifizieren. 

 

Autor: 
ld
_blank

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEHR NEWS